Sie befinden sich auf der Website Zur mobilen Version wechseln
 

Das Wetter in Paris

Auch wenn Paris weit von den Mittelmeermetropolen Nizza und Marseille entfernt liegt, bietet die Stadt seinen Millionen von Besuchern das ganze Jahr über milde und angenehme Temperaturen. In der französischen Hauptstadt herrscht das typische westeuropäische Klima: Die Sommer sind nicht gerade für ihre Hitzewellen und die Winter auch nicht unbedingt für ihre Schneestürme bekannt – also ideale Bedingungen für die Besichtigung!

Durchschnittliche Temperaturen in Paris

Durchschnitt (°C) Durchschnittlicher Mindestwert Durchschnittlicher Höchstwert Veranstaltungen
Januar 3 1 5
  • Neujahrsumgzug
  • Cirque de Demain (Zirkus)
Februar 5 1 9
  • Chinesischer Neujahrsumzug
  • Valentinstag
  • Carnaval de Paris
März 9 4 13
  • Saint Patrick's Day
  • Salon du Livre (Buchmesse)
  • Paris Fashion Week
  • Pariser Filmfestspiele
April 10 5 14
  • Foire du Trone (Kirmes)
  • Paris Marathon
Mai 15 9 20
  • Nuit des Musees
  • French Open Tennisturnier
Juni 18 12 23
  • Fête de la Musique
Juli 19 14 24
  • Paris Jazz Festival
  • Paris Plages Beginn
  • Nationalfeiertag
  • Tour de France
August 19 13 24
  • Rock en Seine
  • La Villette Open-Air-Kinofestival
September 17 12 21
  • Journees des Patrimoine (Tage der offenen Tür)
  • La Villette Jazz Festival
Oktober 13 9 16
  • Festival d’Automne
November 7 4 10
  • Gedenktag zum Ende des 1. Weltkriegs
  • Allerheiligen – Toussaint
  • Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung
Dezember 5 3 7
  • Salon Nautique de Paris (internationale Bootsmesse)
  • Weihnachtsschauspiel (Geburt Christi auf den Treppen der Notre Dame)
  • Familienweihnachtsmesse in der Kirche St.-Germain-des-Pres
  • Weihnachtsmärkte -Champs-Elysées und Trocadero

Saisonaler Überblick für Paris

Frühling

Spring by ParisSharingDas kalte Winterwetter verabschiedet sich nach und nach und die Temperaturen klettern in den zweistelligen Bereich und erreichen im Mai bis zu 20°C. In der Stadt floriert wieder die berühmte Pariser Cafékultur und man sieht einfach viel mehr Menschen auf der Straße – sei es beim Spazieren gehen, Radfahren oder Entspannen auf Bar- und Caféterrassen. Alle lockt es nach draußen in die Sonne. Zu Beginn des Frühjahrs gibt es laut Statistik am wenigsten Niederschlag. Da man dennoch von einem Platzregen überrascht werden kann, sollte man einen Regenschirm dabeihaben.

Sommer

Summer by Moyan_BrennIm Sommer erwacht Paris zu neuem Leben und in den Parks und Gärten blüht es überall. Die Temperaturen sind wirklich angenehm und halten sich im Durchschnitt im ganzen Juli und August bei mindestens 25°C – ideal, um der schrecklich schwülen Hitze, die zu dieser Jahreszeit in vielen anderen europäischen Städten vorherrscht, zu entkommen. Die lauen Abende eignen sich ebenfalls für einen unvergesslichen Aufenthalt, da ganz Paris von einer Festival-ähnlichen Stimmung ergriffen wird und die Leute draußen auf den Restaurantterrassen leckeres Essen und guten Wein genießen. Die Niederschlagsmenge hält sich in Grenzen, wobei es zu kurzen Platzregen kommen kann. Im August und September wüten manchmal bei zu großer Hitze und Luftfeuchtigkeit Gewitter über der Stadt.

Herbst

Autumn by dicktay20000Nach dem sonnigen Sommer fallen die Temperaturen in Paris im November schnell auf 10°C, wobei sie nachts ab Ende September bereits im einstelligen Bereich liegen. Mit durchschnittlich ca. drei Stunden Sonnenschein pro Tag und jeder Menge Regen ist es eine ziemliche graue Jahreszeit. Trotz der abgekühlten Temperatuten ist es eine gute Zeit für einen Parisaufenthalt, da sich weniger Touristen in der Stadt aufhalten und da die Parks und die von Bäumen gesäumten Boulevards in ein goldenes Farbenmeer getaucht sind. Da das Wetter recht wechselhaft ist, packt man am besten eine Jacke, einen Regenschirm und eine Sonnenbrille ein.

Winter

Winter by emerilleIm Winter ist es recht kühl. Insbesondere der Januar gehört mit Temperaturen von nicht einmal 5°C zu den kältesten Monaten. Man sollte unbedingt warme und wasserfeste Kleidung im Gepäck haben, da es oft nieselig und bewölkt ist. Im Dezember und Januar gibt es durchschnittlich jeweils 16 bis 17 Regentage und nur wenig Sonnenschein (ca. zwei Stunden pro Tag). Es fällt nur selten Schnee, vielleicht ein- oder zweimal im Jahr, aber dann sieht die Stadt wirklich wie ein verschneites Märchenland aus.

Das Meiste aus dem Pariser Wetter herausholen

Auch wenn das Wetter in Paris manchmal etwas unvorhersehbar sein kann, eignet sich die Stadt dank ihrer angenehmen Jahrestemperaturen und ihres warmen Sommers mit gelegentlichen Hitzewellen ideal für einen Aufenthalt. Selbst wenn man ein besonders verregnetes Wochenende erwischt, kann man auf die vielen Aktivitäten im Innenbereich zurückgreifen - vom Louvre bis zum weltberühmten Kaufhaus Galeries Lafayette. Wer sich im Frühjahrssonnenschein in Paris aufhält, sollte entweder den Eiffelturm hochfahren und die atemberaubende Panoramaaussicht genießen, oder während einer Schiffsfahrt auf der Seine die Pariser Architektur und UNESCO-geschützten Gebäude aus der Nähe betrachten.


Geld sparen in Paris!

Profitieren Sie von unseren exklusiven Rabatten.

Siehe mehr

Letzte Buchungen in Paris

Holen Sie sich alle Artikel auf einmal!

Nach der Eingabe Ihrer Email-Adresse erhalten Sie von GowithOh wertvolle Informationen zu günstigen Schnäppchen, Events und Tipps zum Reisen aus erster Hand!