Das Wetter in Mailand

Auch wenn man in Mailand im Gegensatz zu anderen Städten in Nordeuropa nicht gleich alle vier Jahreszeiten an einem Tag erleben kann, herrscht in der Stadt zu bestimmten Jahreszeiten ein wechselhaftes Klima (besonders im Frühling). Für eine Besichtigungstour eignen sich besonders der April und der Mai, aber auch der September mit seinen milderen Temperaturen und sonnigen Tagen. Im Winter kann es ganz schön kalt werden, auch wenn in der Regel kein Schnee fällt. Allerdings herrscht oft eine hohe Luftfeuchtigkeit, weshalb es ratsam ist, mehrere Kleidungsschichten übereinander zu tragen. Im Sommer kann es sehr schwül werden. Der Sommer kann wunderbar und heiß, aber auch ziemlich anstrengend sein.

 

Durchschnitts-temperatur  (°C) Durchschnittlicher Mindestwert Durchschnittlicher Höchstwert Veranstaltungen
Januar

1.5

-2

4.5

Dreikönigsfest – 6. Januar
Februar

4

-8

-2

  • Fashion Week (Herbst/Winter) - Damen
März

8

-3

13

  • Stramilano Marathon
April

12

7

17

  • Tag der Befreiung – 25. April
  • Internationale Möbelmessen – Mitte April
  • Blumenmesse an den Kanälen
  • Mailand Stadt Halbmarathon
Mai

16

11

21

  • Tag der Arbeit – 1. Mai
  • Mailänder Innenhof « offene Tage »
  • Künstler an den Kanälen – Mitte May
  • Milan Food Week – Ende Mai
Juni

21

15

26

  • Tag der Republik – 2. Juni
  • Mailänder Fashion Week - Herren
Juli

23

15

29

  • Lateinamerikanisches Festival (Assago)
  • Mailänder Jazz Festival
August

22

17

27

  • Lateinamerikanisches Festival (Assago)
September

19

13

24

  • Mailänder Fashion Week (Sommer/Herbst) – Damen, Ende Sept.
  • Mailänder Film Festival - Anfang Sept.
Oktober

13

8

18

  • Keltisches Neujahr (Mailand zelebriert seine keltische Vergangenheit)
November

7

3

10

  • Allerheiligen – 1. November
Dezember

2

-1

5

  • 7. Dez. Oh Bej! Oh Bej! Mailänder Festtag zu Ehren des Schutzheiligen Ambrogio
  • Mariä Empfängnis – 8. Dezember
  • La Scala Opera – Eröffnungsnacht
 

Überblick über die Jahreszeiten in Mailand

Frühling

Spring by Italy Chronicles PhotosViele Italiener beschweren sich darüber, dass es keine klar abgegrenzten Jahreszeiten mehr gibt. Manchmal fragt man sich in Mailand wirklich, ob es jemals Frühling wird, insbesondere wenn man den von Natur aus eher pessimistischeren Italienern zuhört. Nichtsdestotrotz darf man sich im März zwischen den Regentagen auch auf ein paar schöne, sonnige Tage freuen.

Im April und Mai sind die Temperaturen in der Regel mild und liegen zwischen 20-25 Grad. Man muss sich dennoch auf ein bisschen Regen einstellen.

Sommer

Summer by scallejaIn den Sommermonaten Juni, Juli und August wird es in Mailand ganz schön schwül. Auch wenn 30°C nicht gerade mit Extremtemperaturen zu vergleichen sind, hat es die hohe Luftfeuchtigkeit in sich. Für die meisten Mailänder ist die Klimaanlage in dieser Jahreszeit unverzichtbar, auch weil es abends nicht kühler wird. Zudem ist mit Platzregen und Windböen zu rechnen, die zwar schnell vorübergehen, die Luftfeuchtigkeit jedoch noch erhöhen.

Im August nehmen sich die meisten Italiener – gezwungenermaßen – Urlaub, weil Mitte August viele Unternehmen für zwei Wochen schließen. Die Stadt kann dann etwas ausgestorben erscheinen, strahlt aber auch einen ganz speziellen Charme aus. Wettertechnisch ist es in der Regel sehr heiß. Da weniger Berufstätige auf den Straßen anzutreffen sind, ist das Ambiente weniger hektisch und etwas angenehmer. Gegen Monatsende beginnen, die Temperaturen zu fallen.

Herbst

Milan Autumn by nicubunuDer September ist ein weiterer angenehmer Monat für einen Städtetrip. Die Tage werden zwar kürzer, doch das warme Klima hält sich oft bis zum Ende des Monats und die Italiener sind so kurz nach dem Strandurlaub besonders gut drauf.

Auch wenn es im Oktober und November nicht kalt ist (die Temperaturen liegen im Oktober zwischen 10 und 15°C und fallen im November langsam auf unter 10°C), gibt es doch schon viele graue, verregnete Tage. Beim Regen handelt es sich allerdings eher um Nieselregen. Noch muss man keine Winterjacke einpacken. Mit einem Schal und einer wetterfesten Übergangsjacke ist man aber gut beraten.

Winter

Winter by vanzZum Winterbeginn im Dezember herrscht in Mailand dank der festlichen Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen eine wunderschöne Atmosphäre, allerdings wird die Stadt dann auch von einem Kälteeinbruch heimgesucht und die Temperaturen liegen unter dem Gefrierpunkt (wenn auch nur für ein paar Tage). Die Durchschnittstemperatur liegt den Winter über meistens bei 5°C, abgesehen von den genannten Ausnahmetagen. Da die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist, sollte man warme Kleidung dabeihaben. In der Regel gibt es keinen Schnee, aber falls doch, dann nur für ein paar Tage. Gelegentlich zieht auch Nebel auf.

Das Meiste aus dem Wetter in Mailand herausholen

Wer sich an besonders kalten oder verregneten Tagen in Mailand aufhält, kann sich gut in den Boutiquen der italienischen Modehauptstadt umsehen. Warum nicht auch den vielen interessanten Museen einen Besuch abstatten? Bei kaltem Wetter sollte man die obligatorische Tasse heiße Schokolade nicht versäumen. Einfach in ein Café einkehren und die Welt an sich vorbeiziehen lassen. In den wärmeren Monaten kann man sich ein leckeres Eis besorgen und an einem schattigen Plätzchen im Park entspannen.


Geld sparen in Mailand!

Profitieren Sie von unseren exklusiven Rabatten.

Siehe mehr

Letzte Buchungen in Mailand

Holen Sie sich alle Artikel auf einmal!

Nach der Eingabe Ihrer Email-Adresse erhalten Sie von GowithOh wertvolle Informationen zu günstigen Schnäppchen, Events und Tipps zum Reisen aus erster Hand!