Das Wetter in Florenz

Autumn by eGuide TravelEgal, zu welcher Jahreszeit man Florenz besuchen möchte – ein Aufenthalt in der toskanischen Hauptstadt lohnt sich immer. Die Stadt gilt mit einer Durchschnittstemperatur von 15°C als eines der schönsten Ziele für einen Stadtaufenthalt in Europa.

Die Stadt Florenz ist für ihr mildes Klima bekannt, auch wenn das gerne von den Anwohnern aufgrund des launenhaften Wetters der letzten Jahre infrage gestellt wird. Die Florentiner lieben es, sich draußen aufzuhalten. Und tatsächlich treffen sich die Leute bei jedem Wetter vor den Cafés, Bars und Restaurants, um sich zu unterhalten, zu rauchen und die Passanten zu beobachten. In der relativ kleinen Stadt sind auch viele Spaziergänger und Radfahrer unterwegs, was Florenz zu einem idealen Ausflugsziel für einen Wochenendtrip macht.

Wie ist das Wetter in Florenz?

Da Florenz mitten in einem Tal liegt, sind die Temperaturen wechselhafter als in anderen italienischen Gebieten. Auch wenn das Klima in der Regel mild ist, muss man mit gelegentlichen Extremtemperaturen rechnen, zum Beispiel mit Hitzewellen im Juli und August oder beißender Kälte Ende Januar und im Februar. Im Sommer kann es extrem heiß werden, und um der hohen Luftfeuchtigkeit zu entkommen, fahren viele Anwohner im August ans Meer oder in die Berge. Die besten Wetterbedingungen herrschen im Mai, Juni, September und Oktober. Dann ist es sonnig, aber nicht drückend schwül.

Durchschnittstemperaturen in Florenz

Durchschnitt (°C) Mindestwert Höchstwert Veranstaltungshighlights
Januar 6 1 10 Neujahr
Februar 8 3 12 Pitti Modenschauen & Karneval
März 13 4 15
  • Pitti Taste Lebensmittelmesse & Florentinisches Neujahr
April 16 7 18 Ostern - Scoppio del Carro
Mai 20 11 23 Gelato Festival
Juni 21 14 27
  • ‘Calcio Storico’ – Historische Kostüme Fußballspiel & 24. Juni - Johannistag
Juli 25 17 31 Fiesole Sommerfest
August 26 17 31
  • Ferragosto – Mariä Himmelfahrt
September 21 14 26
  • Festa della Rificolona (Laternenfest) & Weinfestivals
Oktober 16 10 21 Konzertsaison
November 10 5 14
  • Internationale Filmfestspiele & Florenz Marathon
Dezember 7 2 10 Weihnachten

Überblick über die Jahreszeiten

Frühling

Der Frühling ist eine beliebte Jahreszeit für Besichtigungen in Florenz. Den ein oder anderen wird es daher vielleicht überraschen, dass es eigentlich erst im April schön warm wird. Im März und April fällt normalerweise viel Regen, insbesondere in den letzten Jahren. Also Regenschirm und Gummistiefel nicht vergessen! Das Wetter kann unberechenbar sein – innerhalb von wenigen Stunden wechselt es häufig von sonnig zu regnerisch. Man kann dennoch alles, was die Stadt zu bieten hat, erleben.

Sommer

Summer in Florence by josemanuelerreDer Sommer in Florenz steht normalerweise für eine Mischung aus Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit, besonders im Juli und August. Herrschen im Juni noch angenehme Temperaturen, ist man im Juli und August auf leichte Kleidung und leichtes Schuhwerk angewiesen. Da es bis zu 40°C heiß werden kann, sollte man literweise Wasser trinken. Im Augst fahren die meisten Italiener ans Meer oder ins Ausland, sodass man in diesem Monat teilweise auf mehr Touristen als auf Anwohner trifft. Dann ist auch die Unterkunft in einer klimatisierten Ferienwohnung mit Terrasse zu empfehlen, was nach einem langen Besichtigungstag einen großen Unterschied ausmachen kann.

Herbst

Die meisten Anwohner würden wohl zu einem Aufenthalt im September oder Oktober raten, da es dann immer noch sonnig und warm, jedoch nicht mehr so drückend heiß wie im Sommer ist. Die jährlich stattfindenden Festivals erwecken die Stadt zu neuem Leben. Außerdem ist es die Zeit der Traubenernte, was der Stadt zusätzliches Flair verleiht. Ab Mitte November wird es wieder kühler. Dann sollte man bereits eine Übergangsjacke und einen Pullover im Gepäck haben.

Winter

Winter in Florence by Matteo BagnoliAuch im Winter lohnt sich ein Trip nach Florenz, da man von den niedrigeren Preisen der Nebensaison profitiert. In der Weihnachtszeit erwarten einen zudem eine festliche Stimmung und eine wunderschön beleuchtete Altstadt. Ein Besuch auf dem alljährlichen Weihnachtsmarkt auf der Piazza Santa Croce sollte ganz oben auf der Programmliste stehen. Im November fällt im Jahresvergleich am meisten Regen – also immer einen Regenschirm dabeihaben. Im Dezember fallen die Temperaturen, wohingegen der Januar und Februar die kältesten Monate des Jahres sind. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit fühlt es sich sogar noch kälter an. Also eine wetterfeste Jacke einpacken und darauf achten, dass die Ferienwohnung über Zentralheizung verfügt. Auch wenn es nur selten schneit, erlebt die Stadt alle paar Jahre einen Schneesturm – dann sind die Anwohner ganz aus dem Häuschen.


Geld sparen in Florenz!

Profitieren Sie von unseren exklusiven Rabatten.

Siehe mehr

Letzte Buchungen in Florenz

Holen Sie sich alle Artikel auf einmal!

Nach der Eingabe Ihrer Email-Adresse erhalten Sie von GowithOh wertvolle Informationen zu günstigen Schnäppchen, Events und Tipps zum Reisen aus erster Hand!