Shopping in London

Es gibt nichts, das man in London nicht machen könnte. Warum also nicht ein unvergessliches Einkaufserlebnis? Die englische Hauptstadt sollte man mindestens einmal im Leben besuchen, um ihren ganz besonderen Flair kennenzulernen. Schmelztiegel der Kulturen, Mischung verschiedener architektonischer Stile und eine lange Liste von Dingen, die man hier zu jeder Tageszeit genießen kann, machen aus London eine unvergleichliche Stadt, in der man immer wieder Neues entdecken kann.

London ist das Mekka der Mode, der Musik und auch die Stadt für wichtige Geschäfte. Die extravaganten Bauwerke und das eigenartige Klima können jeden aus der Fassung bringen. Doch dies wird zur Nebensache, wenn man die Schönheit der Plätze, Monumente und der erlesenen Museen betrachtet. Wie wäre es also mit einem Einkaufsbummel durch London?

shopping in london

Shopping in London ist eine ganz besondere Erfahrung. Der typische Londoner gibt sich nicht mit Geschäften, Boutiquen oder Modetempeln zufrieden. Hier geht man einen Schritt weiter: In London liebt jeder Märkte mit ganz speziellen und einzigartigen Objekten. Weltbekannt sind beispielsweise Märkte wie Camden oder Portobello Road.

Für all jene, die vorhaben, diese einzigartige Stadt zu besuchen, können folgende Empfehlungen von großem Nutzen sein, um sich ganz der Einkaufsfreude in London hingeben zu können.

Einkaufsstraßen in London

Oxford Street

shopping in londonDas Paradies für jeden Shoppingfan: Mit mehr als 300 Geschäften ist diese Straße die meistbesuchte Einkaufsmeile Londons. Hier treffen sich jährlich über 200 Millionen Besucher, um sich der Geschäfte zu erfreuen, die sich auf der fast 3 Kilometer langen Oxford Street aneinander reihen. Neben großen Kaufhäusern wie Marks & Spencer oder Debenhams sind auch Marken wie Gap, Zara und Mango vorhanden, bei denen preiswert eingekauft werden kann.

Darüber hinaus gibt es in der Oxford Street natürlich auch Andenken und Mitbringsel für Freunde. Viele Shops bieten beispielsweise typische Tassen oder Kühlschrankmagnete zu guten Preisen.

Bond Street

Hier trifft sich die High Society von London. Die Bond Street wird von Celebrities und Socialites der ganzen Welt geschätzt, um sich dem Shoppingvergnügen hinzugeben. Hier hatten sich auch Lady Hamilton und ihr geliebter Lord Nelson eingemietet. Die Bond Street ist ein perfekter Ort für Modeliebhaber und für all jene, die Luxusaccesoires suchen, denn hier befinden sich die angesehensten Geschäfte der Welt: Jimmy Choo, Prada, Burberry, Chanel…

Auch wenn hier nicht viele Schnäppchen zu finden sind, lohnt sich ein Besuch: In einer kleinen Verschnaufpause kann man sich nämlich hier zwischen zwei der bekanntesten “Bewohner” dieser Straße setzen, auf die Bank von Sir Winston Churchill und des Präsidenten Franklin Roosevelt.

Regent Street

shopping in londonDiese Straße ist für zwei Wahrzeichen der englischen Hauptstadt bekannt: Liberty, ein außergewöhnliches Kaufhaus, in dem einzigartige Designs unabhängiger Modeschöpfer zu finden sind und in dem die Besucher die einzigartigen Schaufenster bestaunen können, sowie Hamleys, das größte Spielzeuggeschäft der Welt, ein wahres Paradies für Kinder.

Carnaby

Carnaby war in den 60er Jahren die Wiege der Mode. Diese Einkaufsstraße rühmt sich unter anderem für die Besuche herausragender Kunden wie The Rolling Stones und The Beatles.

In den 80er Jahren wurde dieses Viertel zum Mekka der Punk- und Alternativmode, in der Zwischenzeit kann man hier eine interessante Mischung traditioneller Marken, unabhängiger Boutiquen und neuer, einzigartiger Designermode finden.

Die Carnaby Street zählt über 150 Modegeschäfte und mehr als 50 Restaurants. Hier kann man unter dem bekannten Bogen, der als Wahrzeichen dieser Straße gilt, eine interessante Mischung von Geschäften und Besuchern finden

King’s Road

shopping in londonKing’s Road ist das Resultat einer ausgewählten Mischung von Geschäften mit kommerziellen Marken und Kollektionen renommierter und auch neuer Modedesigner, die versuchen, sich zwischen den Großen zu behaupten.

Ein Besuch der bekannten Geschäfte von Peter Jones und Habitat Heal lohnt sich auf jeden Fall. Zu den bekanntesten Shops von London gehört “The Worlds End” der Designerin Vivienne Westwood, die mit ihren Kollektionen die Modesprache der Punks schuf, weshalb dieses Geschäft als Geburtsstätte des Punk in den 70er Jahren gilt.

Märkte von London

London ist der perfekte Ort, verschiedene Märkte zu besuchen, hier befinden sich nämlich die besten und bekanntesten von ganz Europa. Diese Märkte sollte man auf keinen Fall verpassen, um das Shoppingerlebnis in London auf perfekte Weise abzurunden!

Portobello Road

All jene, die Vintage Mode lieben, werden sich im Londoner Stadtviertel Notting Hill wohl fühlen: Hier findet jeden Samstag der berühmte Markt in der Portobello Road statt, wo viele Stände und Geschäfte Antiquitäten und auch Kleidung, Kunstwerke und Schmuck feilbieten.

Portobello Road ist nicht nur ideal für Shoppingfreuden, an diesem Ort kann man auch das authentische Ambiente der Stadt erleben. Der vielbesuchte Markt zieht nicht nur Touristen, sondern auch viele Einheimische an und ermöglicht, London in seiner reinsten Essenz zu erleben.

Borough Market

Beim Shopping in London muss man sich nicht nur auf Mode beschränken, auch für gute Nahrungsmittel sollte man sich Zeit nehmen. Dafür ist der Markt von Borough bestens geeignet! Dies ist der größte Lebensmittelmarkt der englischen Hauptstadt, wo man frische Regionalprodukte sowie Kostproben aus der ganzen Welt finden kann.

Camden Town Market

shopping in londonCamden Town gehört zu den charakteristischsten Märkten von London. Ein Besuch der interessanten und kuriosen Marktstände ist deshalb ein Pflichttermin. Wenn man hier nicht findet, was man sucht, dann existiert es nicht! Hier kann man neue oder Second-Hand-Kleidung kaufen, Schmuck, Antiquitäten, Bücher, Sonderausgaben und Vieles mehr. Und alles zu recht günstigen Preisen!

Covent Garden Market

shopping in londonAuch den ältesten Markt Londons sollte man auf jeden Fall besuchen: Covent Garden. Dieser ist für die originellen Geschäftchen und die alternativen Marken, die für die englische Hauptstat charakteristisch sind, bekannt. Auf dem Markt von Covent Garden findet man kleine Geschäfte mit wunderbaren dekorativen Objekten zum Schmuck des Heims: Eine große Auswahl an Keramik besonderen Designs sowie originelle Objekte, handgemachte Seifen mit überraschenden Düften, aromatisierte Kerzen, Holzspielzeug und Vieles mehr.

Doch noch ist der Besuch nicht zu Ende! Nach einem anstrengenden Shoppingtag kann man hier in Ruhe eine der Terrassen genießen und sich an den Straßenkünstlern erfreuen, die Covent Garden ihr zu Hause nennen.

Wer könnte all diesen Shoppingmöglichkeiten in London widerstehen? Wer bereits in London einkaufen war kann die sicher interessanten Erfahrungen gerne mit anderen Reisenden teilen.


Geld sparen in London!

Profitieren Sie von unseren exklusiven Rabatten.

Siehe mehr

Letzte Buchungen in London

Holen Sie sich alle Artikel auf einmal!

Nach der Eingabe Ihrer Email-Adresse erhalten Sie von GowithOh wertvolle Informationen zu günstigen Schnäppchen, Events und Tipps zum Reisen aus erster Hand!