Shopping in Amsterdam

Die Stadt des Malers Van Gogh, der Fahhräder und Kanäle. Nicht so bekannt ist jedoch, dass Amsterdam auch perfekt für Shopping ist. Die niederländische Hauptstadt bietet viele Plätzchen für Einkaufsfreuden. Wer diese Facette der zauberhaftesten Stadt in Nordeuropa kennenlernen will, ist hier genau richtig.

Shopping in AmsterdamIn dieser ganz besonderen und sehr touristischen Stadt gibt es zahlreiche außergewöhnliche Vintage-Geschäfte, Modeboutiquen, neue Designer, Schmuck und Kunstgallerien. Die Auswahl an Geschäften ist so groß, dass man sich mindestens einen ganzen Tag Zeit nehmen sollte, um duch die Einkaufsgassen zu schlendern. Eine sehr empfehlenswerte Alternative ist, die Stadt der Kanäle mit dem Fahrrad zu erobern, um Zeit zu sparen.

Wer vorhat, nach Amsterdam zu reisen und Shopping liebt, der ist hier genau richtig. In diesem Beitrag geht es nämlich um die interessantesten Einkaufsmöglichkeiten in Amsterdam. Es lohnt sich also, diese Tipps zu lesen.

Einkaufsmöglichkeiten in Amsterdam:

De Negen Straatjes (Die neun Straßen)

Shopping in AmsterdamWer Shopping zu seinen Hobbys zählt, sollte sich diesen Winkel der niederländischen Hauptstadt nicht entgehen lassen. Hier kann man alles Mögliche kaufen.

Im neuralgischen Zentrum Amsterdams kann man sich beim Shopping in den “neun Straßen” verlieren. Die kleinen Gassen führen über die wichtigsten und schönsten Kanäle der Stadt: Prinsengracht, Keizersgracht und Herengracht, bis zu dem zauberhaften Stadtviertel “Jordaan”. Diese Gassen nehmen also einen Großteil des touristischen Zentrums ein, wo Restaurants, Cafés, Kunstgallerien und Vintage-Artikel zu finden sind.

Die “neun Straßen” sind perfekt für all jene, die nach Amsterdam kommen, um Qualität und die neuesten Modetrends zu suchen: Hier findet man keine typischen Marken von großen Modeketten, ganz im Gegenteil, in diesem Viertel trifft man niemanden, der dasselbe Modell trägt.

Waterlooplein Market

Der wohl bekannteste Markt Amsterdams findet auf dem Waterlooplein im Freien statt. Hier gibt es Second-Hand-Kleidung. Es handelt sich um den ältesten Markt der Stadt, der insbesondere bei der Jugend sehr beliebt ist, da hier insbesondere Vintage-Mode, alte Militäruniformen, Posters von Che Guevara und auch afrikanische und asiatische Objekte zu finden sind. Die Öffnungszeiten dieses Flohmarkts sind: Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:30 Uhr und am Samstag von 8:30 bis 17:30 Uhr.

Nicht alle Verkäufer sind an allen Tagen vertreten, deshalb lieben es die Einwohner von Amsterdam, jeden Tag hier vorbeizuschauen. Die Erfahrenen erkennen ein erlesenes Vintage-Schnäppchen auf den ersten Blick.

Wer hier nichts findet, muss sich noch lange keine Sorgen machen: Rund um den Markt von Waterlooplein befinden sich verschiedene Geschäfte, darunter auch Episode, einer der bekanntesten Vintage-Shops der Stadt. Dieser ist zwar nicht so billig, wie die Anbieter auf dem Waterlooplein, doch hier findet jeder Hipster die gesuchte, ausgewählte Ware.

Bijenkorf

Shopping in AmsterdamBijenkorf, im Stadtzentrum, ist das größte Shoppingcenter von Amsterdam. Hier ist alles zu finden, was man sich nur wünschen kann: von Nahrungsmitteln, Kleidung, Kosmetikartikeln, Papierwaren bis hin zu Spielzeug und Möbeln ist hier alles vorhanden. Dieses Einkaufszentrum befindet sich in der Nähe des Dam-Platz und ist deshalb für all jene perfekt, die im Zentrum der Stadt logieren, oder noch im letzten Moment dringend etwas benötigen.

Leidsestraat

Zwischen Leidsestraat und Leidseplein sind zahlreiche Geschäfte zu finden. In Koningsplein, neben der Singelgracht, gibt es auch einen bunten Blumenmarkt, der täglich öffnet, der Bloemenmarket. Dieses Viertel ist für Shoppingfreuden sehr zu empfehlen, man kann sich hier auf einem Spaziergang mit den Einwohnern der niederländischen Hautpstadt vermischen und das besondere Flair genießen.

Shopping in AmsterdamAuch jene, die keine Blumenfans sind, können hier wahrscheinlich nicht widerstehen, ein paar Zwiebel zu erwerben, um zu Hause Tulpen zu setzen. So kann man noch lange der wunderschönen Reise nach Amsterdam nachträumen.

Ganz in der Nähe des Bloemenmarket befindet sich Spui, ein kleiner Platz, an dem sich Gassen und Kanäle kreuzen und wo verschiedene interessante Buchhandlungen zu finden sind.

Antiekcentrum

Antiekcentrum ist ein Antiquitätenmarkt, einer der wenigen überdachten Märkte Amsterdams. Ein Paradies für Sammler antiker Gegenstände wie Möbel und Bilder, gebrauchte Uhren, Schmuck oder altes Spielzeug. Hier kann man eine angenehme, entspannende Atmosphäre genießen und auch die Preise sind für jeden erschwinglich.

Dieser Markt öffnet täglich (außer an Dienstagen) von 11:00-16:00 Uhr und an Wochenenden von 10:00-17:00.

 

Bei dieser Liste mit Shoppingmöglichkeiten in Amsterdam ist sicher für jeden etwas dabei. Wer kennt diese zauberhafte Stadt der Kanäle bereits? Andere Besucher würden sich sicher über Erfahrungen und Tipps freuen.


Geld sparen in Amsterdam!

Profitieren Sie von unseren exklusiven Rabatten.

Siehe mehr

Holen Sie sich alle Artikel auf einmal!

Nach der Eingabe Ihrer Email-Adresse erhalten Sie von GowithOh wertvolle Informationen zu günstigen Schnäppchen, Events und Tipps zum Reisen aus erster Hand!