Prager Burg

Die Prager Burg, das größte geschlossene Burgareal der Welt

  • Die Prager Burg, eine prächtige Konstruktion im Barock- und Manierismusstil, bildet die größte Burganlage der Welt, wie aus dem Guinnessbuch der Rekorde zu entnehmen ist. Doch die Prager Burg ist weitaus mehr als nur eine Festung: Die Anlage besteht aus verschiedenen pintoresken und kleinen Gebäuden, Palästen und Kirchen mit verschiedenen Baustilen. In der Schönheit des Burgareals kann man sich stundenlang verlieren. Es lohnt sich deshalb für den Besuch der Prager Burg in der tschechischen Hauptstadt einen ganzen Tag einzuplanen.
    Hier kann man auch Interessantes über die Geschichte der Burg und der Stadt lernen. Es heißt, dass hier die Prager Geschichte ihren Anfang nahm: Die Burg war der Sitz der böhmischen Könige, doch die Konstruktion stammt aus dem 9. Jahrhundert. Die strategische Lage war ausschlaggebend für die Gründung der Stadt.
    Die Prager Burg spielte auch in der neueren Geschiche eine bedeutende Rolle. Sie war während der Nazi-Besetzung das Heim von Reinhard Heydrich. Eine Legende erzählt, dass dieser es gewagt hat, sich die böhmische Krone aufzusetzen, obwohl Geschichten erzählen, dass diese Anmaßung in einem Zeitraum von nur einem Jahr zum Tode führen soll. Jetzt ist die Prager Burg der Sitz des Präsidenten der Tschechischen Republik.
  • Die Prager Burg befindet sich im Distrikt Hradčany (Burg-Distrikt), im Norden der Mala Strana (kleines Stadtviertel), der die Burg und deren Umgebung umfasst. Dieser Stadtteil ist etwas ganz Besonderes, denn hier befinden sich hauptsächlich historische Bauwerke, die zur Burganlage gehören, sowie die Häuser der adeligen Familien. Es handelt sich um ein ruhiges Stadtviertel, das insbesondere für Touristen von großem Interesse ist und zu den schönsten Orten Prags zählt. Wer sich unter die Stadtbewohner mischen möchte, ist jedoch in der Altstadt oder im kleinen Stadtviertel besser beraten. Hier finden sich auch verschiedene Cafés, Bars und Pubs mit typisch tschechischer Atmosphäre.
  • Die Prager Burg befindet sich nicht in einem Einkaufsviertel, doch trotzdem gibt es ein paar interessante Geschäfte, in denen man Geschenke und Andenken für Familie und Freunde oder auch für sich selbst kaufen kann. Natürlich gibt es auch einen Souvenirladen in der Prager Burg, im Palais Lobkowicz, das sich im Privatbesitz befindet und die Lobkowicz-Sammlung und ein Museum beherbergt. In dem Geschäft Manufaktura, das sich neben der St.-Nikolaus-Kirche befindet, werden natürliche Kosmetika und handgemachte Kerzen geboten. Das größte Einkaufszentrum von Prag befindet sich auf dem Platz der Republik: Im Palladium Centre stehen über 200 Geschäfte zur Verfügung, in denen man alles nur Erdenkliche finden kann.
  • Prag verfügt über ein ausgezeichnetes Verkehrsnetz, das auch Touristen bestens nutzen können. Rund drei Drittel der Stadtbewohner verwenden öffentliche Verkehrsmittel, um sich in der Stadt zu bewegen, die sehr gut kommuniziert ist. Ein umfassendes U-Bahnnetz, Straßenbahn und natürlich auch Busse führen in die verschiedensten Stadtteile. Auch die Prager Burg kann ganz einfach erreicht werden, am besten mit der Straßenbahn, denn die nächstgelegene U-Bahnstation ist Malostranska (Linie A), doch diese ist weiter entfernt. Die beste Option bietet die Straßenbahn bis zur Haltestelle Pražský hrad oder ein Spaziergang zu Fuß. Prag ist eine prächtige Stadt und die Größe ist perfekt, um die wichtigsten Orte zu Fuß zu erreichen.
  • Ein Besuch der Prager Burg ist für jeden Stadtbesucher ein Muss. Dafür muss man einen ganzen Tag einplanen, denn es handelt sich schließlich um die größte Burganlage der Welt, in der auch mehrere Museen und historische Gebäude zu finden sind, die einen Besuch lohnen. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten im Burgareal zählen auch der alte Königspalast, der neue Königspalast, das Palais Lobkowicz, die beeindruckende Kathedrale San Vito, die Basilika des Heiligen Georgs und das Kloster, der Daliborka-Turm…und vieles mehr! Natürlich kann man auch die wunderschönen Grünanlagen der königlichen Gärten und die kleinen bezaubernden Gassen wie beispielsweise das Goldene Gässchen genießen. Auch die Museen sollte man nicht vergessen! In einer Ausstellung des Königspalastes kann man Reproduktionen der böhmischen Kronjuwelen sehen, die zu den vier ältesten Europas gehören. Die Prager Burg öffnet schon früh morgens, um 6 Uhr und schließt erst um 23:00 Uhr, in der Hochsaison manchmal auch erst später. Doch die Monumente haben andere Öffnungszeiten.

    Wer nach einem anstrengenden Tag in der Prager Burg noch Lust auf mehr Sehenswürdigkeiten hat, befindet sich ganz in der Nähe der Kirche des St. Nikolaus, der John-Lennon-Mauer und der Karlsbrücke. Man kann eine Kleinigkeit essen, um zu neuer Energie zu gelangen, denn in Prag gibt es noch viel mehr zu entdecken!
  • Ganz in der Nähe der Prager Burg kann man das würzige, köstliche tschechische Essen kosten. In dem eleganten Valoria Castle & Garden Restaurant bieten sich überraschende Gerichte, die man bei einem wunderbaren Ausblick genießen kann. Wer Lust auf etwas Süßes hat, der kann im Bistro U Kajetana typische tschechische Süßspeisen oder auch Salate kosten. Auch für vegetarische Küche gibt es ein ausgezeichnetes Restaurant: Im LoVeg findet man darüber hinaus auch verschiedenste Gerichte ohne Gluten.
    Bei einem Besuch der prächtigen Prager Burg empfiehlt sich auch eine außergewöhnliche mittelalterliche Erfahrung. Gleich neben der nächsten Straßenbahnhaltestelle befindet sich das mittelalterliche Lokal U Krale Brabantskeho, in dem es hausgemachtes Bier und tschechische Küche gibt. Wer großen Hunger hat ist hier genau richtig, denn die Portionen sind hier sehr großzügig berechnet.
  • Prag ist nicht nur tagsüber sondern auch zu später Stunde sehr belebt. Wer in einer Ferienwohung von GowithOh in der Nähe der Prager Burg weilt, kann sich auch nach Sonnenuntergang bestens unterhalten. Nach einem anstrengenden Tag in der Prager Burg kann man beispielsweise in dem tschechischen Pub T Hrocha ein erfrischendes Bier trinken und sich unter die Stadtbewohner mischen. Wer lieber eine familiäre Atmosphäre genießt, dem empfiehlt sich das irische Pub JJ Murphy, das sich ganz in der Nähe befindet. Jene, die lieber tanzen gehen, können die Straßenbahn bis in die Altstadt nehmen, wo es viele Pubs und Diskotheken gibt.
 
 

Ferienwohnungen nahe

 
 
Seite 1 von 4    
 
 

Unsere Destinationen