Triumphbogen

Der Triumphbogen, Zeitzeuge der Geschichte

  • In vielen Städten der Welt gibt es einen Triumphbogen, doch der von Paris ist wohl von allen der Bekannteste. Der komplette Name dieses französischen Nationalsymbols, das aus napoleonischen Zeiten stammt, lautet “Arc de Triomphe de l’Étoil” (Triumphbogen des Sterns). Er wurde zwischen 1806 und 1836 als Siegeszeichen erstellt und ist den für das Vaterland Frankreich gefallenen Kriegern geweiht. An den Innenwänden werden die wichtigsten Siege und die Namen französischer Generäle aufgeführt. Unter dem Triumphbogen befindet sich das Grabmal des unbekannten Soldaten, das nach dem ersten Weltkrieg für alle jene Soldaten eingerichtet wurden, die im Kampf für ihr Heimatland ihr Leben verloren. Der Triumphbogen befindet sich in einer strategischen Lage und bildet den Ausgangspunkt der “historischen Achse”, die auch als Weg des Triumphes (Voie Triomphale) bekannt ist und eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und auch die Champs-Élysées , die Tuileriengärten, den Place de la Concorde und das Museum Louvre umfasst.
  • Der Triumphbogen befindet sich auf der Place de Charles de Gaulle (der früher als Platz des Sternes bekannt war), einem sehr großzügig angelegten runden Platz, an dem drei Pariser Distrikte aufeinandertreffen: der 8., der 16. und der 17. Distrikt. Besonders charakteristisch für diesen Platz ist, dass die 12 wichtigsten Pariser Avenuen sternförmig von hier auseinander führen und 12 Achsen bilden. Deshalb auch der Name Étoile, das französische Wort für Stern. Dabei handelt es sich um die Champs Élysées, Avenue de la Grande Armée, Avenue Kléber, Avenue Victor Hugo, Avenue de Wagram, Avenue de Léna, Avenue Foch, Avenue Hoche, Avenue de Friedland, Avenue Marceau, Avenue Carnot und Avenue Mac-Mahon. Wer in einer Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe des Triumphbogens nächtigt, kann diese Prachtstraßen zweifellos ganz besonders genießen.
  • Der Triumphbogen bildet das prächtige Ende (oder Anfang, je nach Ausgangspunkt) der Champs-Élysées, der wichtigsten Einkaufsstraße der Stadt: Hier sind alle Modegeschäfte zu finden, die man sich nur vorstellen kann, und noch einiges mehr: Die wichtigsten Modemarken in verschiedensten Preisklassen, auch Haute Couture, sowie Buchläden, Musik- und Technologiegeschäfte sind hier vertreten. Wer in die gegengesetzte Richtung geht und nicht in die Champs-Élysées einbiegt, sondern in die Avenue de la Grande Armée, gelangt in einen der wichtigsten finanziellen und kommerziellen Pariser Stadtteile, der La Défense genannt wird. Auch hier sind viele Geschäfte zu finden.
  • Der Triumphbogen ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, er befindet sich im westlichen Teil von Paris. Zu Fuß ist die Distanz zum touristischen Viertel etwas weit, doch wer eine Ferienwohnung mit GowithOh in der Nähe des Triumphbogens mietet, kann ganz einfach die U-Bahn verwenden, um sich fortzubewegen. Paris hat ein sehr gutes U-Bahnnetz, verschiedene Linien führen auch zum Triumphbogen. Es gibt also viele Möglichkeiten in andere interessante Stadtviertel zu gelangen. Die U-Bahnstation Charles de Gaulle-Étoile ist wohl eine der Besten: Hier kann man die Linien 1, 2 und 6 nehmen. Die Linie 1 führt über die Champs-Élysées bis zum Place de la Concorde, dem Louvre und Notre Dame. Wer das Wahrzeichen von Paris, den Eiffelturm, sehen möchte, kann die Linie 6 bis zu Trocadero nehmen, von wo aus man eine wunderbare Aussicht auf den beeindruckenden Eisenfachwerkturm hat.
  • Der Triumphbogen gehört zu den schönsten Orten in Paris. Der stark belastende Verkehr (man befindet sich hier nämlich an einem großen Kreisverkehr, an dem verschiedene breit angelegte Straßen, darunter auch die Champs-Élysées, zusammenkommen) rund um ein derart wichtiges Momument mag anfangs ungewöhnlich erscheinen, doch man wird sich schnell bewusst, dass gerade diese Situation bewirkt, dass der Triumphbogen Besucher noch mehr beeindruckt: Ein Auto nach dem anderen fährt hier schnell vobei während das historische Monument bereits seit Jahrhunderten unbeweglich in der Mitte steht. Besucher sollten nicht vergessen, den unbekannten Soldaten des ersten Weltkrieges im Grabmal ihre Ehre zu erweisen. Nach der Besichtigung des einzigartigen Triumphbogens gibt es in der französischen Hauptstadt noch vieles zu sehen. Wer in einer Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe des Triumphbogens weilt, befindet sich nicht weit weg vom Eiffelturm. Diesen kann man am besten mit der U-Bahn erreichen, indem man bis zur Station Trocadero fährt. Auch zu Fuß kann man über die Avenue Kléber in Richtung Süden zum Pariser Wahrzeichen gelangen.
  • Wer in einer Ferienwohnung in der Nähe des Triumphbogens logiert, wird sicher nicht Hunger leiden müssen. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten für alle, die gutes Essen lieben. Ein ausgezeichnetes französisches Abendessen kann man beispielsweise in L´Etoile 1903 kosten. Hier gibt es traditionelles Essen in wunderschöner, angenehmer Atmosphäre.
    Wer gerne etwas Süßes möchte, findet in der Nähe des Triumphbogens ebenfalls verschiedene Möglichkeiten. In Paris gibt es viele Bäckereien mit köstlichem Gebäck und unglaublichen Kuchen, doch eine davon ist in dieser Gegend ganz besonders zu empfehlen: Pauls, in der Champs-Élysées, wo es die besten Croissants von Paris geben soll. Doch die wenigsten sind hier in der Lage, nur ein einziges Croissant aus all den Köstlichkeiten auszusuchen!
    Wer mit Kindern unterwegs ist und eine einfache Möglichkeit sucht, die auch den Kleinsten mundet (die erlesene französische Küche ist nicht immer nach dem Geschmack von Kindern und Jugendlichen), findet ganz in der Nähe auch einen Pizza Hut. Hier kann man preiswert essen und den Geldbeutel schonen!
  • Wer gerne tanzen möchte, findet ganz in der Nähe des Triumphbogens den Club Le Duplex. Der Eintritt kostet 20 Euro, auf der Webseite des Lokals gibt es mehr Information über die aktuellen Veranstaltungen, die hier jede Nacht geboten werden. Für all jene, die es gerne etwas ruhiger haben und eine angenehme Atmosphäre bevorzugen, empfiehlt sich das englische Pub Sir Winston. Hier gibt es Bier und kleine Häppchen für all jene, die noch hungrig sind oder auf das Abendessen verzichtet haben.
    Wenn man in einer Ferienwohnung von GohwithOh in der Nähe des Triumphbogens weilt, ist die beste Idee ein Spaziergang über die Champs-Élysées sobald die Geschäfte geschlossen und weniger Leute unterwegs sind: Der Triumphbogen ist herrlich beleuchtet und dessen Schönheit kann bei jedem Schritt bewundert werden.
 
 

Ferienwohnungen nahe Triumphbogen

 
 
Seite 1 von 18    
 
 

Unsere Destinationen