Roland Garros

Das Stadium Roland Garros, Zeuge legendärer Siege

  • Offiziell nennt sich dieser Tenniskomplex Stade Roland Garros. Er ist jedes Jahr erneut Zeuge davon, wie die besten Tennisspieler um den Siegerpokal Coupe des Mousquetaires kämpfen, der die höchste Auszeichnung des French Open darstellt. Dieser Grand Slam wird bereits seit 1928 jährlich gefeiert, in diesem Jahr wurde das Stadium Roland Garros nämlich eröffnet. Der Name ist dem gleichnamigen Luftfahrtpionier und Ingenieur zu verdanken, der als Held aus dem ersten Weltkrieg hervorging.
    Das Stadium Roland Garros verfügt über zwei Hauptplätze, der Center Court, das nach Philippe Chatrier benannt wurde und älter ist und der Court A, der Suzanne Lenglen gewidemt ist und 1994 errichtet wurde. Darüber hinaus gibt es noch einen dritten Platz, die Nr. 1 aus dem Jahre 1980, der aufgrund seiner runden Form auch als “Stierkampfarena” bekannt ist.
  • Das Stade Roland Garros befindet sich an der Grenze des Bois de Boulogne, im 16. Pariser Distrikt, direkt neben der Gemeinde Boulogne-Billancourt, die nicht zur Stadt Paris gehört. Mit über 110 000 Einwohnern handelt es sich in Wirklichkeit um den am dichtesten bevölkerten Vorort von Paris. Wer eine Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe des Stade Roland Garros mietet, hat also sehr viele Nachbarn zu begrüßen. Dieser Bereich ist auch ein wichtiges Wirtschaftszentrum, da sich hier sehr viele Unternehmen angesiedelt haben. Es handelt sich um einen reichen Ort, in dem das zweit höchste Pro-Kopf-Einkommen von ganz Frankreich zu verzeichnen ist.
  • Wer das Stadium Roland Garros besucht, hat die Gelegenheit einige Einkäufe zu tätigen. Gleich neben dem Stadium und dem Restaurant Le Roland Garros befindet sich die Boutique Roland-Garros, in der man verschiedenste Produkte und offizielle Artikel erwerben kann: Sportkleidung für Groß und Klein von den Marken Adidas und Lacoste, Handtücher, Swatch-Uhren, Taschen und Tennisschläger von Babolat. Man kann hier auch klassische Souvenirs für Familie oder Freunde kaufen, zum Beispiel eine Tasse oder einen Schlüsselanhänger. Wer eine Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe des Stade Roland Garros mietet und gerne shoppen geht, der kann auch das Einkaufszentrum Les Passages, das sich in der Gegend des Bois de Boulogne befindet, besuchen. Hier gibt es unter anderem Modegeschäfte, technologische Produkte, Restaurants und auch ein Lebensmittelgeschäft.
  • Wer die Lage des Stadiums Roland Garros auf einem Stadtplan genauer unter die Lupe nimmt, denkt vielleicht, dass sich dieses zu weit weg vom Zentrum befindet. Doch für Tennisliebhaber ist das Stadium genau am richtigen Ort. Das bedeutet noch lange nicht, dass man die Stadt der Liebe nicht auch genießen könnte. Das U-Bahnnetz von Paris ist sehr gut ausgebaut und führt bis zum Bois de Boulogne und zum Stadium Roland Garros. Die nächst gelegene U-Bahnstation nennt sich “Porte d’Autail” (Linie 10), von wo aus man bis nach Paris gelangt: die Station “La Motte-Piquette – Grenelle” befindet sich nicht weit entfernt vom Eiffeltrum. Wer bei der Station “Odéon” aussteigt, ist ganz in der Nähe des Luxemburggartens. Von Boulogne-Billancourt aus gelangt man mit der U-Bahn-Linie 10 bis zur Station “Boulogne - Jean Jaurès”.
    Darüber hinaus gibt es Autobusse und einen Spezialservice vom Stadium zu den nächst gelegenen Parkplätzen und U-Bahnstationen.
  • Für Tennisliebhaber ist natürlich ein Besuch des Komplexes Roland Garros ein Muss. Hier wird jedes Jahr der wichtigste Grand Slam gefiert: das French Open. Der Eintritt ist recht teuer, am besten informiert man sich schon zuvor auf der Webseite.
    Zusätzlich zum Stadium kann man auch das Tennis-Museum bzw. Tenniseum besuchen. Es befindet sich gleich daneben, ist jedoch an Montagen und Dienstagen geschlossen. Für Kinder, Studenten und Arbeitslose gibt es hier reduzierte Preise. Der offizielle Name lautet Museum des Französischen Tennisverbandes.
    Wer in dieser Gegend logiert, sollte sich nach dem Besuch des Stade Roland Garros auch noch den Bois de Boulogne ansehen. Es handelt sich um den zweitgrößten Park von Paris (der andere ist der Bois de Vincennes, auf der entgegengesetzten Seite der Stadt). Im Bois de Boulogne gibt es viel zu sehen – ein perfekter Ort für Naturliebhaber und all jene, die während des Aufenthaltes in Paris einen Tag der Entspannung benötigen: hier gibt es Seen, einen Wasserfall, botanische Gärten und auch die Burg Bagatelle. Darüber hinaus ist hier ein Vergnügungspark zu finden. Ideal für einen entspannten Tag mit Kindern und Familie.
  • In der Umgebung des Stade Roland Garros und des Bois de Boulogne trifft man auf viele Besucher, die sich das berühmte Stadium ansehen möchten, weitaus mehr als man sich hier erwwartet. Aus diesem Grund gibt es gleich neben dem Stadium das Restaurant Le Roland Garros, in dem man französische Küche kosten kann. In der Nähe gibt es auch noch andere französische Restaurants wie das Molitor Restaurant oder Le Bleu.
    Wer mit Kindern unterwegs ist kann sich auch Brötchen kaufen und diese mit der ganzen Familie in den Grünanlagen, die hier vorzufinden sind, genießen, denn das Stadium befindet sich ja, wie bereits erwähnt, ganz in der Nähe des phatastischen Bois de Boulogne, eine der schönsten Parkanlagen der Stadt.
  • Wer eine Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe des Stade Roland Garros bucht, wird feststellen, dass man in der Gegend des Bois de Boulogne sehr viel machen kann. Wer mit der Familie unterwegs ist, kann abends das Einkaufszentrum Les Passages besuchen, wo es Restaurants und ein Kino gibt. Wer lieber etwas trinken geht findet in der Umgebung viele Pubs und Bars, wie beispielsweise Aux Trois Obus, Il Était un Pub und Au Trinquet.
    Allerdings ist davon abzuraten, spät nachts in den Bois de Boulogne zu gehen, mit Kindern schon überhaupt nicht. Tagsüber ist dieser Park zwar wunderbar, doch in der Nacht ist er nicht sicher.
 
 

Ferienwohnungen nahe Roland Garros

 
 
Seite 1 von 18    
 
 

Unsere Destinationen