Charles de Gaulle Flughafen

Charles de Gaulle, der aktivste Flughafen von Paris

  • Charles de Gaulle, auch als Flughafen Roissy bekannt, ist derzeit der größte internationale Flughafen von ganz Frankreich, der auch den meisten Flugverkehr aufweist. Der Bau wurde 1966 begonnen, wobei die Bezeichnung damals Flughafen Paris Nord lautete. Doch bereits bei der Einweihung im Jahre 1974 wurde der Flughafen Charles de Gaulle genannt. Er wurde großteils von dem französischen Architekten Paul Andreu entworfen, der sehr viele Flughäfen auf der ganzen Welt geplant hat.
    Charles de Gaulle überrascht mit erstaunlichen Zahlen: Dieser Flughafen steht, was die Anzahl von Flugpassagieren anbelangt, europaweit an zweiter Stelle (er wird nur vom Flughafen Heathrow in London übertroffen) und weltweit an achter Stelle. Im Jahre 2015 wurden hier 65 Millionen Passagiere abgefertigt!
  • Der Pariser Flughafen Charles de Gaulle befindet sich zwischen drei Distrikten: Seine-et-Marne, Seine-Saint-Denis und Valle del Oise, in der Gemeinde Roissy-en-France, welche dem Flughafen auch den Namen gibt. Roissy ist eine sehr ländliche Gegend. Hier haben sich trotz des Flughafens jedoch auch kleine Unternehmen und Geschäfte niedergelassen. Wer am Flughafen Charles de Gaulle ankommt hat wahrscheinlich Paris zum Ziel, doch auch in Roissy gibt es ein paar kleine Orte die einen Besuch lohnen. So zum Beispiel die Kirche San Eloi oder die Reste der Burg Caramans. Wer eine Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe des Flughafens Charles de Gaulle mietet, kann sich mit der ganzen Familie einen Tag lang in Roissy bestens unterhalten.
  • Wer Einkaufen liebt, dem wird es beim Warten auf dem Flughafen Charles de Gaulle sicher nicht langweilig werden, denn hier gibt es viele Geschäfte, in denen man die Zeit vertreiben und auch Duty-Free-Produkte erwerben kann. Hier sind Kleidung, Schmuck, Unterhaltungsprodukte und typische steuerfreie Waren wie Tabak und Parfum, sowie natürlich auch französische Gourmet-Produkte zu finden. Geschäfte wie La Cure Gourmande, in denen französische Delikatessen angeboten werden, lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Wer lieber Mode, Schmuck oder Accessoires möchte, findet hier renommierte Marken wie Hermès, Cartier und Swarovski. Bevor man durch die Sicherheitskontrolle geht, empfiehlt es sich, herauszufinden wo genau sich die gewünschten Geschäfte befinden.
  • Der Flughafen Charles de Gaulle ist der größte und aktivste von ganz Frankreich und verfügt deshalb über verschiedenste Transportmittel, die in die Stadt führen. Natürlich kann man ein Taxi nehmen, um bequem nach Paris zu gelangen, was insbesondere mit Kindern vorteilhaft ist, da man so direkt zum Hotel fahren kann.
    Doch Taxis sind teuer, deshalb entscheiden sich viele für öffentliche Transportmitel. Es gibt mehrere Buslinien, mit denen man zu unterschiedlichen Stadtteilen gelangt (man muss nur herausfinden, welche Linie in die Nähe des gewünschten Ziels führt) und auch einen Zug, der von den meisten Touristen gewählt wird. Hier besteht die Wahlmöglichkeit zwischen SNCF und dem Nahverkehrszug RER, je nachdem wo sich das Endziel befindet. Es gibt auch einen Transportdienst, der unter anderem ins Disneyland Paris führt.
    Natürlich kann man am Flughafen auch ein Auto mieten. Dies gibt viel Freiheit, um sich in Paris zu bewegen. Man sollte dabei jedoch bedenken, dass das Stadtzentrum von Autos überfüllt ist und es für jene, die nicht daran gewöhnt sind, nicht so einfach ist, hier klar zu kommen. Wer jedoch mit Kindern unterwegs ist, kann von der Bewegungsfreiheit, die ein Mietauto ermöglicht, profitieren.
  • Wer auf dem Flughafen Charles de Gaulle landet, hat wahrscheinlich Paris, die französische Hauptstadt und Stadt der Liebe, als Reiseziel und ist mit der Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wohl ziemlich ausgebucht. Man kann von hier aus auch direkt ins Disneyland Paris oder nach Versalles außerhalb der Stadt gelangen. Viele entscheiden sich für einen Aufenthalt im Stadtzentrum, um das Hôtel des Invalides, den Eiffelturm , den Triumphbogen oder das Louvre-Museum zu besichtigen.
    Doch wer eine Zeit am Flughafen Charles de Gaulle verbringen muss, aus welchen Gründen auch immer, hat auch hier verschiedenste Möglichkeiten, sich zu unterhalten, die insbesondere auch für Kinder gedacht sind. Der französische Fernsehsender Gulli stellt in verschiedenen Bereichen des Flughafens Spielecken zur Verfügung, in denen sich Kinder vergnügen können. Es gibt auch Spielbereiche von Arcade Games, die Billard, Pinball oder auch Videospiele anbieten, Erwachsenen einen Schritt zurück in die Kindheit ermöglichen und sicher auch allen Kindern Spaß machen.
    Wer mit Freunden unterwegs ist, kann dem Schönheitssalon BE Relax einen Besuch abstatten, wo es auch ein Spa gibt, oder ins Kino gehen, und die Wartezeit auf den Flug mit einem der neuesten Filme vertreiben. Charles de Gaulle ist bestens auf Besucher eingestellt.
  • Wer keine Zeit hatte, in der Stadt zu essen, muss sich keine Sorgen machen, denn am Flughafen Charles de Gaulle gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Es gibt viele Cafés in den unterschiedlichen Terminals und auch Restaurants. Man kann hier die französische Küche oder französische Süßspeisen kosten. Natürlich muss man dabei berücksichtigen, dass – auch wenn die Speisen wunderbar schmecken – am Flughafen wie immer alles etwas teurer ist. Man sollte auch nicht vergessen, ein Lokal im richtigen Terminal zu wählen, es gibt normalerweise mehr Wahlmöglichen vor der Sicherheitskontrolle. Wer erst danach etwas zu sich nehmen möchte, sollte sich zuerst versichern, welche Möglichkeiten es direkt beim Terminal gibt.
  • Auf einem Flughafen gibt es gewöhnlich in der Nacht nicht viel zu tun. Im Charles de Gaulles findet man jedoch Restaurants und auch verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten, die die ganze Nacht über geöffnet sind und man während der Wartezeit auf den Flug nutzen kann. Wer in frühen Morgenstunden abfliegt und davor noch ein Gläschen in angenehmer Atmosphäre trinken möchte, kann sich ein Taxi nehmen und bis ins Stadtzentrum fahren, beispielsweise ins Quartier Latin oder das Stadtviertel Bastille. Hier gibt es zahlreiche Bars und Pubs, in denen man das Pariser Nachtleben genießen und sich unter die Stadtbewohner mischen kann.
 
 

Ferienwohnungen nahe Flughafen Charles De Gaulle

 
 
Seite 1 von 18    
 
 

Unsere Destinationen