Centre Pompidou

Centre Pompidou, zeitgenössische Kunst in einem beeindruckenden Rahmen

  • Das Centre Pompidou ist das wichtigste Museum für kontemporäre Kunst in Paris. Es ist auch unter den Namen Beaubourg und Centre Georges Pompidou bekannt und lohnt auf jeden Fall einen Bsuch, auch wenn man es nicht von innen besichtigt: Das Gebäude der Architekten Richard Rogers, Renzo Piano und Gianfranco Franchini zählt zu den Meilensteinen der Moderne in der französischen Hauptstadt: Die farbigen Rohre und Eisenstrukturen wurden anfangs nicht geschätzt, doch jetzt gibt es nur wenige, die sich von der Einzigartigkeit dieses Ortes nicht beeindrucken lassen. Im Innenraum des namhaften Centre Pompidou können die Besucher seit der Eröffnung im Jahre 1977 erlesene Wanderausstellungen betrachten: Paul Klee, Andy Warhol, Pollock, Picasso, Roland Barthes, Kandinsky, Annette Messager und Sophie Calle sind nur einige der Protagonisten, die hier bereits zu sehen waren.
  • Dieses Museum ist an einem der schönsten Orte von Paris zu finden: Wer eine Ferienwohnung nahe des Centre Pompidou mietet, befindet sich unmittelbar hinter dem Viertel Le Marais, dem ältesten und einem der bezeubernsten Stadtteile von Paris. Hier können viele historische Gebäude betrachtet werden, ein Spaziergang durch die reizvollen Gassen lohnt sich deshalb auf jeden Fall. Jeder Paris-Besucher sollte sich Le Marais ansehen, insbesondere für all jene, die mit GowithOh eine Ferienwohnung nahe des Centre Pompidou buchen, ist dies ein absolutes Muss.
  • Wer sich in einem so reizvollen Stadtviertel wie Le Marais, nahe des Centre Pompidou aufhält, kann auch viele kleine Geschäfte erkunden, die zum Einkauf locken. Darin findet man viele kuriose Objekte und natürlich auch wunderschöne Andenken für Familie und Freunde. Auch im Centre Pompidou selbst gibt es ein Geschäft mit Geschenken und kunstbezogenen Artikeln wie Bücher, Papierwaren, Accessoires oder auch Dekorationsobjekte für ein schönes Heim. Hier sind natürlich auch Drucke und Kunstnachbildungen von Werken, die in diesem Museum ausgestellt werden, zu kaufen.
    Wer sich in einer Ferienwohnung nahe des Centre Pompidou befindet und Kleidung oder Accessoires kaufen möchte, kann sich auch in eine nahe gelegene Einkaufszone begeben, wo die wichtigsten Modemarken und auch ein Kinokomplex zu finden sind. Dieser lädt auch zu einem unterhaltsamen Nachmittag mit Kindern ein.
  • Le Marais, das Stadtviertel in dem sich das Centre Pompidou befindet, ist nicht sehr groß, doch trotzdem gibt es verschiedene U-Bahnstationen für mehrere Linien: Direkt beim Centre Pompidou befindet sich die Station Rambuteau (Linie 11), neben dem Einkaufszentrum Les Halles ist die Station Les Halles (Linie 4) zu finden. Auch die Bahnstation Châtelet - Les Halles befindet sich hier (Linien 1, 4, 7, 11 und 14).
    Es empfiehlt sich jedoch, so weit wie möglich auf Verkehrsmittel zu verzichten und die Umgebung des Centre Pompidou von der Ferienwohnung von GowithOh aus zu Fuß zu erkunden. Le Marais liegt sehr zentral, von hier aus können deshalb in nicht allzu weiter Entfernung verschiedene Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt erreicht werden. Darunter beispielsweise das Viertel der Oper, Notre Dame und Louvre.
  • Das Centre Pompidou ist natürlich die wichtigste Attraktion in diesem Stadtteil. Auch wenn das Louvre-Museum den ganzen Ruhm für sich in Anspruch nimmt (und sich auch verdient, die Nummer Eins zu sein!), glänzt Paris mit vielen anderen, wunderbaren Museen, zu denen auch das Centre Pompidou mit einer beneidenswerten kontemporären Kunstsammlung zählt. Es öffnet jeden Tag außer an Dienstagen und am 1. Mai. Wer mit Kindern unterwegs ist, kann sich bereits zuvor im Internet erkunden oder auch direkt im Museum nachfragen, welche speziellen Workshops und Aktivitäten für die Kleinsten gerade geboten werden. Denn hier können sich Kinder die Hände schmutzig machen und über Kunst lernen, während sie Spaß haben. Am Eingang des Centre Pompidou sind oft auch Straßenkünstler zu sehen, die Groß und Klein ausgezeichnet unterhalten.
    Außer dem Centre Pompidou gibt es in diesem Viertel noch viel mehr zu sehen und zu machen. Wer in einer Ferienwohnung von GowithOh ganz in der Nähe weilt, sollte dies auf jeden Fall nutzen. Die reizvollen Straßen des Stadtviertels Le Marais sind obligatorisch, doch nicht weit weg von dieser Gegend befinden sich weitere wichtige Sehenswürdigkeiten. Wer noch nicht genug Kunst gesehen hat, kann das Picasso Museum besuchen, das sich nur ein paar Straßen weiter östlich befindet. Noch weiter Richtung Osten liegt die Seine und bald gelangt man zum Louvre . Wer in einer Ferienwohnung nahe des Centre Pompidou logiert, kann also mehrere Tage lang intensiv Kunst genießen. Doch keine Sorgen, wer inzwischen genug des Guten gesehen hat, kann in Richtung Süden die Île de la Cité erreichen, wo sich die beeindruckende Notre-Dame mit Stolz erhebt. In Paris wird es nie langweilig!
  • Direkt im Zentrum, in der Nähe eines wunderbaren Museums, inmitten von reizvollen Gassen und zauberhaften Geschäften… natürlich können hier gute Restaurants nicht fehlen! In der Nähe des Centre Pompidou gibt es viele köstliche Möglichkeiten, wie bereits erwähnt, muss man in Paris jedoch bei den Preisen aufpassen. Die meisten lernen dies schon am ersten Tag: Paris ist teuer! Wer französiche Küche zu einem vernünftigen Preis kosten möchte, kann es im L'Ange 20 oder dem Bistrot de L'Oulette versuchen, auch die Restaurants Comptour Gourmet und Pain Vin Fromage, das einen verlockenden Namen trägt, sind zu empfehlen. Wer mit Kindern unterwegs ist und einfachere Kost möchte, findet im Einkaufszentrum Les Halles verschiedene Restaurantketten.
  • Le Marais ist ein wunderbares Viertel. Wer hier in einer Ferienweohnung von GowithOh nahe des Centre Pompidou logiert, und noch ausreichend Energie hat, kann sich in diesem Viertel auch zu später Stunde vergnügen. In Le Marais gibt es viele kleine Bars und Pubs, in denen man sich unter die Stadtbewohner mischen kann. Es handelt sich um eine der reizvollsten Gegenden, um abends auszugehen. Ein paar Tipps: The Quiet Man, O’Sullivans Rebel Bar, oder auch La Belle Hortense, ein Pub mit künstlerischer Atmosphäre, wo man ein Glas Wein trinken und eine Kleinigkeit dazu essen kann. Wenn man nachts durch Le Marais spaziert, kommt man bei zahlreichen Bars und Pubs vorbei, bei denen man eingeladen wird, einzutreten. Wer die Wahl hat, hat die Qual! Le Marais ist auch als Gay-friendly bekannt, hier sind zahlreiche Lokale für Homosexuelle vorhanden.
 
 

Ferienwohnungen nahe Centre Pompidou

 
 
Seite 1 von 20    
 
 

Unsere Destinationen