Mailänder Messe

Die Mailänder Messe: ein Muss für alle Experten

  • Willkommen auf der Mailänder Messe, der Fiera Milano, die sich in einem der modernsten Stadtgebiete Mailands befindet und eines der wichtigsten Handelszentren darstellt. Die Mailänder Messe zählt zu den bedeutendsten und größten Messen der Welt und natürlich auch Italiens. Die Zahlen sind beeindruckend: über 30 000 Messen werden hier jedes Jahr abgehalten, dazu ungefähr 70 Veranstaltungen, zu denen auch die Möbelmesse, der International Tourist Exchange, die Milan Motorcycle Show (EICMA) und viele andere gehören. All diese finden jedoch seit kurzer Zeit in einem anderen Areal statt, das sich außerhalb zwischen Pero und Rho befindet und im Jahre 2005 eröffnet wurde.
    Die Mailänder Messe hat Geschichte: Sie wurde 1923 unter dem Namen “Fiera Campionaria” eingeweiht und ist jetzt als “Fieramilanocity” bekannt, um sie von dem neueren und größeren Messegelände zu unterscheiden. Es finden hier immer noch zahlreiche kleinere Veranstaltungen und wichtige Messen statt, die im Zentrum abgehalten werden müssen.
  • Die Mailänder Messe ist wie eine kleine Stadt für sich selbst. Es handelt sich um einen der bekanntesten Orte der Welt. Wer in einer Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe der Mailänder Messe weilt, kann Geschäftsfrauen und –männer als Nachbarn begrüßen, und auch ein spezialisiertes Publikum, je nach dem, welches Ereignis gerade stattfindet. Viele kommen aus diesem Grund hierher und mieten deshalb auch eine Ferienwohnung in der Umgebung. Mailand befindet sich innerhalb des Ballungszentrums Grande Milano, das zu den größten der Europäischen Union zählt. Schätzungsweise leben hier zwischen 7 und 10 Millionen Menschen. 1,3 Millionen Einwohner zählt die Stadt Mailand alleine. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass hier auch die wichtigsten Messen der Welt abgehalten werden.
  • Wer in einer Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe der Mailänder Messe weilt, ist wahrscheinlich gekommen, sich eine bestimmte Messe anzusehen oder an einer Konvention teilzunehmen. In diesem Fall bleibt wahrscheinlich gar nicht viel freie Zeit, um Shoppen zu gehen, denn viele der bekannten Einkaufszentren von Mailand, wie etwa die Galleria Vittorio Emanuele II, befinden sich im Zentrum der Stadt. Doch auch in der Nähe der Mailänder Messe gibt es Möglichkeiten einzukaufen. Etwas nördlich befindet sich der Piazza Portello, wo es ein Einkaufszentrum gibt, das alle grundlegenden Bedürfnisse erfüllen wird.
    Im Süden, bei der U-Bahnstation Wagner befindet sich der Mercato Comunale Wagner, ein alter, traditioneller Lebensmittelmarkt, der einen guten Kontrast zum modernen Messegelände bildet.
  • Das Messegelände ist bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, da es sich ja schließlich um eines der wichtigsten Handelszentren der Stadt handelt. Zwei U-Bahnlinien führen von der Mailänder Messe in andere wichtige Stadtteile, die Linie 5 (die bis in die Ortsteile Bullona und China Town führt) und die Linie 1, die wichtigste U-Bahnlinie der Stadt, die direkt ins Zentrum und bis zur Porta Venezia führt. Darüber hinaus stehen auch viele Taxis zur Verfügung, da hier immer zahlreiche Menschen anwesend sind, die Transportmittel benötigen. Man kann also problemlos vom Messegelände in andere Stadtviertel gelangen. Gleich nach dem Stadtzentrum gibt es hier wohl die besten Verbindungen. Wer eine Reise vor sich hat, kann sich einen Zug oder einen Bus nehmen, die direkt zum Flughafen führen.
  • In der Mailänder Messe finden die wichtigsten Messen statt, doch es gibt auch Konferenzen und Veranstaltungen sowie bedeutende Ausstellungen. Man kann hier auch die moderne Architektur der Pavillons und der verschiedenen Bauwerke bestaunen. Wer in einer Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe der Mailänder Messe weilt, muss natürlich auch das Stadtzentrum besuchen. Der Mailänder Dom zählt zu den schönsten Kathedralen der Welt… und auch zu den größten. Darüber hinaus gibt es auch andere interessante Bereiche, die einen Besuch lohnen, so beispielsweise die Galleria Vittorio Emanuele II und der Sempione-Park. Nach dem Besuch einer Messe kann man sich in diesem wunderschönen Grünbereich, der sich zwischen dem Messegelände und dem Stadtzentrum befindet, erholen.
  • Ein Businesscenter wie die Mailänder Messe bietet natürlich auch verschiedenste Restaurants, in denen man köstliche Gerichte in einer eleganten Atmosphäre genießen kann. Das italienische Essen zählt zu den wichtigsten Attraktionen einer Italienreise, deshalb empfehlen sich beispielsweise traditionell italienische Restaurants wie Il Bue e la Patata, wo man Pizza und köstliches italienisches Fleisch kosten kann, oder das Ristorante Eleonora Dolcevita e Salvino. Wer Burrata, einen ganz besonderen und ausgezeichneten italienischen Käse kosten möchte, ist im Restaurant Al Valentino bestens beraten. Es gibt auch zahlreiche Restaurants mit gutem Fisch und Meeresfrüchten, wie beispielsweise Noi Pesce und Al Pesciolino. Wem Fisch schmeckt, der findet nicht weit entfernt von den Ferienwohnungen in der Nähe der Mailänder Messe auch Fusionsküche mit Sushi und exklusive japanische Restaurants, wie etwa MooKuzai, Iyo und Feel Fusion. Innerhalb des Messegeländes stehen ebenfalls verschiedene Restaurants und Bars für alle Geschmäcker zur Verfügung.
  • Das Messegelände zeichnet sich natürlich nicht durch ein belebtes Nachtleben aus. Wer sich also noch spät abends unterhalten möchte, geht am besten ins Zentrum der Stadt oder in die Zone des Maggiolina, wo sich eine der exklusivsten Diskotheken der Stadt befindet, die sich Tunnel nennt. In der Nähe der Mailänder Messe gibt es jedoch auch einige Pubs und Bars, in denen man nach einem langen Tag, an dem man die modernen Messeareale betrachten konnte, ein Gläschen gönnen kann. Im Süden des Messegeländes, zwischen den U-Bahnstationen Wagner und De Angeli, befindet sich die Bar Akademia, in der man frische Getränke und Cocktails genießen kann.
 
 

Ferienwohnungen nahe Fiera

 
 
Seite 1 von 2    
 
 

Unsere Destinationen