Plaza de Cibeles

Plaza de Cibeles, einer der elegantesten und bekanntesten Plätze in Madrid

  • Die Plaza de Cibeles zählt zu den repräsentativsten Orten in Madrid. Der Brunnen der Cibeles, der sich hier befindet, wurde von dem Architekten Ventura Rodríguez 1782 entworfen. Dieser ist der griechischen Göttin Kybele gewidmet, deren Wagen von Löwen gezogen wird. Früher wurde dieser Brunnen genutzt, um die Stadtbewohner mit Wasser zu versorgen, jetzt dient er nur noch dekorativen Zwecken. Hinter dem Brunnen befindet sich der majestätische Palacio de Cibeles (der frühere Kommunikationspalast und vormalige Sitz der spanischen Post). Ganz in der Nähe befinden sich ebenfalls die Banco de España, die spanische Nationalbank, sowie das Cuartel General del Ejército, das Hauptquartier des Heeres. All diese Bauwerke formen ein beeindruckendes Stadtbild im neoklassischen Stil und mit viel Marmor, eine der berühmtesten Ansichten der spanischen Hauptstadt.
  • Die Plaza de Cibeles ist ein einzigartiger Platz in Madrid, nicht nur wegen seiner Schönheit. Er befindet sich zwischen drei Stadtteilen: Centro, Salamanca und Retiro. Wer in einer Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe der Plaza de Cibeles weilt, befindet sich direkt im neuralgischen Zentrum der Stadt und trifft hier deshalb auch viele Touristen an. Doch in dieser Gegend leben auch viele Stadtbewohner, insbesondere Familien, junge Berufstätige und Ausländer, die für eine Zeit lang in Madrid leben. Während eines Aufenthaltes in der Nähe der Plaza de Cibeles kann man die lokale Atmosphäre in einer historischen Umgebung genießen.
  • Noch bevor man zur Plaza de Cibeles gelangt, mündet die Gran Vía in die Straße Alcalá. Die Gran Vía ist als eine der wichtigsten Einkaufsstraßen Madrids bekannt, hier gibt es zahlreiche Geschäfte und auch Märkte – ideal für einen unterhaltsamen Einkaufsnachmittag. Doch das ist noch nicht alles: Wenn man von der Plaza de Cibeles etwas weiter in den Norden geht, kommt man zu dem Einkaufszentrum El Jardín de Serrano, das sich direkt bei der Metrostation Serrano befindet. Hier gibt es exklusive Modegeschäfte, Accessoires und auch Designerläden. Alle, die einzigartige Artikel und Geschenke für Familie oder Freunde suchen, kommen hier auf ihre Rechnung. Noch etwas weiter nördlich befindet sich das Kaufhaus El Corte Inglés, die bekannteste spanische Kaufhauskette, in der man Mode, Schuhe, Accessoires, Dekorationsartikel, Parfum, Schmuck, Unterhaltungsprodukte und vieles mehr erwerben kann.
  • Madrid ist eine sehr große Stadt, deshalb muss man auch wenn man im Zentrum bleibt, manchmal auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen. Die Plaza de Cibeles befindet sich in der Nähe einer Metrostation und eines Bahnhofs. Auch wenn die U-Bahn das am meisten verwendete Transportmittel darstellt, ist es gut zu wissen, dass man vom naheliegenden Bahnhof Recoletos aus auch Nahverkehrszüge nehmen kann.
    Die nächste Metrostation ist Banco de España. Von hier aus führt die Linie 2 beispielsweise nach Sol und Ópera. Ganz in der Nähe befindet sich auch die Station Gran Vía mit den Linien 1 und 5. Wer über den Paseo de Recoletos bis zur Plaza de Colón geht, kann bei der Station Colón die Linie 4 nehmen.
  • Rund um die Plaza de Cibeles gibt es außer der Besichtigung des Platzes selbst noch viel mehr zu sehen. Die Ferienwohnungen von GowithOh in der Nähe der Plaza de Cibeles befinden sich in einer privilegierten Lage, ganz in der Nähe vieler Madrider Sehenswürdigkeiten. Knappe 5 Gehminunten entfernt befindet sich die berühmte Puerta de Alcalá, eines der ältesten Tore der Stadt, sowie der Parque del Retiro (auch Parque del Buen Retiro), der bekannteste Park von Madrid. Diese Grünanlagen sind so groß, dass man sich hier den ganzan Nachmittag mit der Familie unterhalten kann (oder auch den ganzen Tag!). Es gibt Teiche, Monumente und auch einen botanischen Garten. Wenn man von der Plaza de Cibeles in Richtung Westen geht, kommt man zur Gran Vïa, in der es auch Monumente und beeindruckend elegante Bauwerke zu sehen gibt.
    Natürlich darf man die großen Museen in diesem Stadtviertel nicht vergessen. Die Plaza de Cibeles befindet sich ganz in der Nähe des Goldenen Kunstdreiecks von Madrid, in dem sich die wichtigsten Museen der Sadt befinden: Museo del Prado, das wichtigste und bekannteste Museum, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía (oder einfach Museo Reina Sofía), ein beeindruckendes Kunstmuseum für spanische und zeitgenössische Kunst, und das Museo Thyssen-Bornemisza.
  • Das spanische Essen ist sehr bekannt und vielseitig, auch Besucher können davon profitieren. Es gibt nicht nur Tapas, sondern auch erlesene Gerichte, wobei man sich von der Plaza de Cibeles nicht weit entfernen muss, um lecker zu speisen. Zu empfehlen ist beispielsweise das Restaurant Cien Llaves, das über eine große Terrasse verfügt und auch ein vielseitiges Menü bietet. Etwas weiter südlich kann man in Kneipen wie La Dolores typische Gerichte kosten. Wer sehr hungrig ist, findet ganz in der Nähe auch ein italienischees Restaurant der Kette La Tagliatella, in dem sehr großzügige Portionen von Pizza und Pasta serviert werden.
    Wer ein unvergessliches Abendessen genießen möchte kann im luxuriösen Palacio de Cibeles einzigartige spanische Gerichte eines bekannten Chefs kosten und sich gleichzeitig am Blick auf den Platz erfreuen. Hier werden auch ausgezeichnete Cocktails serviert, die man nach dem Abendessen bestellen kann, um den Aufenthalt in diesem Lokal noch länger zu genießen. Wer etwas anderes probieren möchte, der ist im Yakitoro de Chicote bestens beraten. Es handelt sich um ein japanisch inspiriertes Restaurant des Chefs Alberto Chicote, der sehr bekannt ist, da er in verschiedenen Reality Shows im spanischen Fernsehen mitwirkte.
  • Die Plaza de Cibeles befindet sich in einer privilegierten Lage und ist für ihre Schönheit und die Nähe zu anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt bekannt. Dieser Platz befindet sich jedoch auch ganz in der Nähe der belebtesten Zonen mit dem intensivsten Nachtleben. Ganz nahe befindet sich Chueca, das berühmte Gay-Viertel, in dem es zahlreiche gay-friendly Bars und Pubs gibt, in denen man zusammen mit den Stadtbewohnern ein Gläschen trinken oder auch tanzen kann. Auch die Straße Huertas ist nicht weit und zu später Stunde sehr belebt. Wenn man in Richtung Süden geht, kommt man zum Club Kapital (ganz in der Nähe der Metrostation Atocha), der bekannteste der Stadt. Eine Ferienwohung von GowithOh in der Nähe der Plaza de Cibeles ist also ein perfekter Ausgangspunkt für eine unterhaltsame und unvergessliche Nacht!
 
 

Ferienwohnungen nahe Plaza de Cibeles

 
 
Seite 1 von 3    
 
 

Unsere Destinationen