Tower Bridge

Die Tower Bridge, Londons schönster Postkartenblick

  • Es ist unbestreitbar, daβ London einer der wichtigsten europäischen Reiseziele ist. Es gibt so viele wundervolle Aussichten, daβ man wohl sagen kann daβ diese Stadt eines der schönsten Fotomotive aller Zeiten ist, mit dem Big Ben und dem Houses of Parlament, oder dem London Eye, die beide an der wunderschönen Themse gelegen sind. Aber das wohl schönste Foto der Stadt ist die wundervolle Tower Bridge, eine unbestreitbare Hauptsehenswürdigkeit der Hauptstadt von England - eine, die auch Schlüsselrolle in vielen Filmszenen gewesen ist, in Filmen wie Harry Potter und der Orden des Phoenix, Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns, Die Mumie kehrt zurück oder Mission Impossible. Es ist kein Zufall: Die Tower Bridge verleiht einem Drehort einen majestätischen Touch.
    Die Tower Bridge ist überraschend neu - zumindest für eine Stadt mit so viel Geschichte wie London! Sie wurde zwischen 1886 und 1894 gebaut, obwohl es später in der Geschichte Veränderungen an ihr gab. Zum Beispiel wurde während des Zweiten Weltkrieges ein dritter Motor eingebaut, nur für den Fall, daβ ein Feind die beiden anderen Motoren beschädigen könnte. Die letzte Modernisierung und Verschönerung der Tower Bridge fand kurz vor den Olympischen Spielen zwischen 2008 und 2012 statt.
  • Wenn man über die Nachbarn der Tower Bridge spricht, muss man den Tower of London, eine wundervolle Festung, erwähnen, der seit Jahrhunderten als Gefängnis fungierte, und der die Besucher mit seiner spannenden Geschichte begeistert. Nicht weit befindet sich die City, das Finanzzentrum von London und Heimat der modernsten Wolkenkratzer, genauso wie die erstaunliche 30 St Mary Axe, die gemeinhin als The Gherkin bekannt ist. Jedoch sollte man sich nicht von all diesen Wolkenkratzern täuschen lassen: Das Herz der City ist eines der ältesten Stadtteile von London: die Römer nannten es Londinium, dort wo man heute noch Überreste aus der römischen Kaiserzeit finden kann und was sich im Herzen des heutigen Finanzzentrums der Stadt befindet.
    Die Buchung eines GowithOh Appartements in der Nähe der Tower Bridge hat einen weiteren Vorteil: Man hat einen interessanten Nachbarn in seiner Nähe, den man nicht verpassen sollte: Whitechapel!
    Tower Bridge ist einer der multikulturellen Stadtteile von London, ideal für diejenigen, die das andere London kennenlernen möchten. Reich an Kultur und trotzdem greifbar, ähnlich wie der Stadtteil Trafalgar Square .
  • Im Bereich, in dem sich die Tower Bridge befindet, befinden sich auch zahlreiche Geschäfte und Märkte, an denen man sich erfreuen kann. Natürlich findet man viele Geschäfte, um Souvenirs für seine Lieben einzukaufen in der Nähe der Tower Bridge, aber die interessantesten Shopping-Möglichkeiten dieser Gegend sind die Lebensmittelmärkte wie der Borough Market. Außerdem ist man unglaublich nahe an den St. Katharine Docks, wo man super Design und Kunst Geschäfte finden kann, die lokale Künstler unterstützen. Ein anderes Einkaufserlebnis als das Gewohnte auf der Oxford Street und dem Piccadilly Circus! Die Tower Bridge ist ein fantastischer Ort an dem man Geschäfte genießen kann, die nicht in überfüllten touristischen Gebieten zu finden sind. Aber es gibt auch ein Einkaufszentrum das in nur 15 Minuten mit der Buslinie 15 zu erreichen ist, nur für den Fall, daβ man im Notfall Regenmantel oder T-Shirts kaufen muss: Das One New Change, direkt neben der St. Pauls Kathedrale.
  • Wenn man eines der GowithOh Appartements in der Nähe der Tower Bridge bucht, ist man an einem wundervollen neuralgischen Punkt der Stadt: man ist im Grunde an der östlichsten touristischen Attraktion von London, zumindest in Bezug auf Denkmäler. So kann man bei einem langen fantastischen Spaziergang zu Fuß in Richtung Westen der Stadt laufen: Wenn man an der Tate Gallery ankommt, ist man am Tower of London, der St. Pauls Cathedral, dem Shakespeares Globe, dem Kleopatra Needle, dem London Eye und dem Houses of Parlament vorbeigegangen – und vielen anderen Sehenswürdigkeiten!
    Nicht ein Fan des Zu-Fuß-Gehens? Keine Sorge, denn es gibt viele andere Transportmittel in der Nähe der Tower Bridge. Für den Anfang, alle Sightseeing-Busse haben einen Pflichtstopp an einem so wichtigen Denkmal, so kann man auf einen von ihnen springen und er wird einen wird mit zu anderen großen touristischen Punkten mitnehmen. Man kann auch die U-Bahn benutzen: die nächste Station ist Tower Hill, wo man die District Line nehmen kann, welche entlang der Themse fährt. Wenn man den Zug bevorzugt um von einem der GowithOh Appartements in der Nähe von Tower Bridge auf Erkundungstour zu gehen, ist man in der Nähe der Stationen Fenchurch Street und Tower Gate, die man bequem zu Fuß erreichen kann. Schließlich kann man auch mit einem Flussboot unterwegs auf der Themse sein und das Wasser genießen! Der nächstgelegene Fluss-Zugang ist am Tower Pier, von dem aus man sich in Richtung Charing Cross, Greenwich und Westminster bewegen kann.
  • Natürlich, wenn man in einem der GowithOh Appartements in der Nähe der Tower Bridge wohnt, ist die Hauptsache die Tower Bridge selbst zu besuchen - die Tickets kosten weniger als 10 Pfund, und es gibt Rabatte für Studenten, Senioren und Kinder. Außerdem haben Kinder, die jünger als 5 Jahre sind freien Eintritt und es gibt Ticket Kombinationen für Familien. Man sollte daran denken die Tickets für die Tower Bridge mindestens 24 Stunden im Voraus zu buchen. Man kann auf die Türme klettern, und wenn man Glück hat, kann man sehen wie sich die Tower Bridge öffnet um ein Boot passieren zu lassen. Ihre Kinder werden es lieben!
    Wir haben bereits einen der am meisten unterschätzten Nachbarn der Tower Bridge, erwähnt, Whitechapel. Nun, wussten Sie, daβ es die Heimat des legendären Jack the Ripper war? In Whitechapel, in unmittelbarer Nähe der Tower Bridge, findet man viele Touren, die einem seine Geschichte zeigen, und die einen zu den wichtigsten Standorten seiner Mordtaten bringen werden. Diese touristische Führung sollte man ohne Kinder besuchen! Aber keine Sorge, wenn man mit der ganzen Familie in der Nähe von der Tower Bridge ist, gibt es viele Möglichkeiten, wie man seine Kinder unterhalten kann: Diese können viel bei den speziell für Kinder von der Tower Bridge organisierten Aktivitäten lernen. Außerdem direkt neben dem U-Bahnhof Tower Hill findet man die Trinity Square Gardens, einen schönen Park in dem man bei einem wundervollen Picknick mit der ganzen Familie entspannen kann! Am Nachmittag kann man durch die Stadt, ein wenig in Richtung Westen, vorbei an wundervollen modernen Gebäuden gehen. Last but not least, gibt es ein weiteres großes Denkmal in der Umgebung zu besuchen: die Saint Paul-Kathedrale.
  • Wenn man in einem GowithOh Appartement in der Nähe der Tower Bridge sein will, ist man in der großartigen Lage diverse Lebensmittelmärkten zu genießen. Ein guter Ort, dies zu tun, ist im Malby Street Market: man ist in der Lage, hausgebraute Biere aus der Kernel-Brauerei genießen; man kann Lebensmittel aus der ganzen Welt versuchen, wie die leckeren Wurstwaren von Topolski; und für Süß Mäuler - man findet reizvolle Bäckereien! Wenn man lieber einen ruhigen Platz für eine Mahlzeit finden möchte, wird man einige Möglichkeiten in den St. Katharine Docks finden.
    Schließlich gibt es noch eine andere wunderbare Option, die ein bisschen mehr Planung erfordert, aber es wird sich lohnen: das multikulturelle Whitechapel ist ein wunderbarer Ort um ein echtes Londoner Tikka Masala zu probieren, ein Gericht der indischen Küche, welches so populär in Großbritannien ist, daβ der Ex- Minister Robin Cook im Jahr 2001 behauptete, daβ dies ein echt britisches Nationalgericht wäre! Wenn man es noch nie versucht hat, ist das Tayyabs der richtige Ort dies zu tun: ein wunderbares Restaurant im Herzen von Whitechapel, nur 10 Minuten zu Fuß entfernt von der Aldgate East Station auf der District Line der U-Bahn gelegen - die gleiche Linie, die Sie an der Tower Bridge finden.
  • London ist auch wegen seiner großen Kneipen berühmt, aber wir möchten, wenn man sich für ein GowithOh Appartement in der Nähe von Tower Bridge entschieden hat, eine andere gute Gelegenheit vorschlagen. Wir haben bereits die St. Katharine Docks erwähnt, ein großartiger Ort, eine Kleinigkeit zu essen - und die Möglichkeit, eine wunderbare unterschiedliche Art des Nachtlebens zu erfahren. Sie finden dort das Medieval Banquet, das genau das erschafft, ein mittelalterliches Bankett, ein Abendessen mit Schauspiel! Kostüme, ein wundervolles 4-Gang-Menü mit gespielter mittelalterlicher Musik, mit Troubadouren und viel Tanz!
    Wenn man ein eher traditionelles Nachtleben planen will, gibt es auch viele Pubs und Bars in der Umgebung, wie zum Beispiel das Royal Oak oder das Boot & Flogger. 
 
 

Ferienwohnungen nahe Tower Bridge

 
 
Seite 1 von 6    
 
 

Unsere Destinationen