Staatsoper Berlin

Berliner Staatsoper: Musik und Geschichte unter einem Dach

  • Die Berliner Staatsoper befindet sich in einem der schönsten Gebäude der Prachtstraße Unter den Linden, einem der wichtigsten und zentralsten Boulevards Berlins. Die Staatsoper Unter den Linden hat, wie alle wichtigen Bauwerke der deutschen Hauptstadt, eine bewegte Geschichte hinter sich.
    Die Staatsoper wurde als königliche Hofoper im Jahre1742 im Auftrag von König Friedrich II von Preussen errichtet. Ein Jahrhundert später wurde sie jedoch von Feuer zerstört. Danach wurde sie wieder aufgebaut und nach dem Fall des deutschen Reiches erneut renoviert. Seither ist sie als Staatsoper Unter den Linden bekannt. Derzeit wird die Oper wieder erneuert, um sie den modernen technischen Notwendigkeiten anzupassen. Bald wird sie wieder geöffnet werden und wichtige Aufführungen mit berühmten Künstlern darbieten, wie diez immer schon der Fall war.
  • Die Berliner Staatsoper befindet sich im Stadtviertel Mitte im Zentrum Berlins, genau gesagt in der Friedrichstadt. Dieser Stadtteil war früher von der Stadt Berlin unabhängig, jetzt formt er jedoch Teil der wichtigsten Stadtviertel: Mitte und Friedrichshain. Friedrichstadt beherbergt rund 12 000 Einwohner, die meisten davon junge Berufstätige und Familien. Doch die Stadtbewohner sind nicht die einzigen, die hier zu finden sind. Hier begegnet man auch zahlreichen Touristen, denn die meisten Unterkünfte befinden sich in diesem Viertel, ganz in der Nähe des Zentrums.
  • Wer eine Ferienwohnung von GowithOh in der Nähe der Berliner Staatsoper reserviert, befindet sich nicht weit entfernt von den wichtigsten Einkaufsvierteln der Statdt: der langen Friedrichstraße, welche den Boulevard Unter den Linden mit Kreuzberg verbindet und dem Stadtviertel den Namen verleiht. Hier gibt es Geschäfte aller Art, beispielsweise Zara, Shoe City oder Urban Classics und andere Qualitätsgeschäfte wie Lacoste oder Massimo Dutti. Wer Bücher, CDs oder Filme kaufen möchte, ist im Unterhaltungszentrum von Dussmann, dem Kulturkaufhaus, gut beraten. Natürlich kann man in der Friedrichstraße auch verschiedenste Cafés und Restaurants finden, um den Hunger zwischen dem Shoppingerlebnis in der Nähe der Staatsoper Berlin zu stillen.
  • Die Berliner Staatsoper befindet sich direkt im Zentrum der Stadt, was bedeutet, dass verschiedenste öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung stehen, doch viele der touristischen Sehenswürdigkeiten werden am besten zu Fuß besucht. Dabei sollte man die Museumsinsel nicht vergessen, die sich gleich neben der Berliner Staatsoper befindet. In diesem Viertel können Kulturgenießer mehrere Tage verbringen!
    Wer sich andere Stadtteile ansehen möchte, kann das gut ausgebaute U-Bahn- und S-Bahnnetz nutzen. Die Ferienwohungen von GowithOh in der Nähe der Berliner Staatsoper befinden sich ganz in der Nähe verschiedenster Bahnstationen. Man kann bis zum Brandenburger Tor gehen, zum Bahnhof Berlin Friedrichstraße oder Berlin Hackescher Markt, der sich gleich nach der Überquerung der Museumsinsel befindet. Wer die U-Bahn bevorzugt kann die Linie U6 bei der Station U Französische Straße und die Linie U2 bei der Station U-Bhf Hausvogteiplatz, die sich ganz in der Nähe des prächtigen Gendamenmarktes befindet, nehmen.
  • Da die Berliner Staatsoper gerade renoviert wird, muss man ins Schillertheater im westlichen Stadtteil, hinter dem Tiergarten (U-Bahn-Station Ernst-Reuter-Platz), um eine Oper sehen zu können. Doch im Stadtviertel, in dem sich die Berliner Staatsoper befindet, gibt es noch viel mehr zu sehen, beispielsweise das Brandenburger Tor, die Prachtstraße Unter den Linden oder die Museumsinsel, auf der man 5 der wichtigsten Museen Berlins besichtigen kann. Auch die Berliner Kathedrale befindet sich hier. Doch auch andere, nicht so touristisch überlaufene Orte sind zu empfehlen. Die Ferienwohnungen von GowithOh in der Nähe der Berliner Staatsoper sind ein perfekter Ausgangspunkt für eine alternative Tour. Von hier aus kann man bis zum Bebelplatz spazieren, der schöne, breite Platz, an dem sich die Berliner Staatsoper befindet und der in der Geschichte eine ausschlaggebende Rolle spielte (hier fanden die nationalsozialistische Bücherverbrendung und andere historische Ereignisse statt). Auf diesem Platz befindet sich die schöne Kathedrale St. Hedwig, eine neoklassische Konstruktion aus dem 18. Jahrhundert, die durch eine grüne Kuppel hervorsticht. Etwas weiter südlich befindet sich die beeindruckende französische Kathedrale und die Neue Kirche, beide auf dem Gendarmenmarkt, der zu den schönsten Plätzen Europas gerechnet wird.
  • Wer auf Reisen gerne unterschiedliche Gerichte kostet, wird mit der Wahl der Ferienwohnung in der Nähe der Berliner Staatsoper sehr zufrieden sein, denn hier gibt es zahlreiche wunderbare Möglichkeiten, alle sehr unterschiedlich! Deutsche und zentraleuropäische Küche kann man auf dem Gendarmenmarkt, einem großen Platz, der von zwei Kirchen geprägt wird, genießen. Ganz in der Nähe gibt es zwei köstliche Restaurants: Augustiner am Gendarmenmarkt und die Gendarmerie, wo man Mittag- oder Abendessen kann. Etwas weiter östlich empfiehlt sich das Budapest Calling, ein großes Retaurant, das auf europäische und ungarische Küche spezialisiert ist und sich im Norden Unter den Linden befindet. Für Vegetarier oder all jene, die einen fleischlosen Tag einlegen möchten, empfiehlt sich das Cum Laude, das bekannt ist, da es zum Lieblingsrestaurant vieler Uniprofessoren zählt, denn es befindet sich direkt gegenüber der Humboldt Universität.
  • Berlin bietet auch spät nachts eine der unterhaltsamsten und belebtesten Atmosphären in Europa. Wer in die Oper möchte sollte jedoch nicht vergessen, dass die Berliner Staatsoper geschlossen ist und man deshalb ins Schillertheater (U-Bahnstation Ernst-Reuter-Platz) muss. Doch es gibt in der Gegend der Berliner Staatsoper noch viele andere Optionen, man ist hier schließlich mitten im Zentrum der Stadt. Vielleicht soll der Abend mit einem gemütlichen Essen beginnen. Es empfiehlt sich dafür beispielsweise der Treffpunkt Berlin, ein deutsches Restaurant und Pub, in dem man leckere Gerichte genießen oder einfach etwas trinken kann. Danach kann man in das unterirdische Trust (jenseits der Museumsinsel) gehen oder auf dem Alexanderplatz im Weekend tanzen und gleichzeitig den Blick auf das nächtliche Berlin genießen. Dises Lokal befindet sich nämlich im 12. und 15. Stock und verfügt im Sommer auch über eine Dachterrasse.
 
 

Ferienwohnungen nahe Staatsoper Berlin

 
 
Seite 1 von 7    
 
 

Unsere Destinationen