Palau de la Música Catalana

Für alle Musikbegeisterten: Ferienwohnungen in der Nähe des Palau de la Música Catalana

  • In der Nähe des Palau de la Música Catalana kann man tolle Ferienwohnungen mieten. Wer diesen zauberhaften Winkel Barcelonas kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Der Palau de la Música ist der Ort für Musikliebhaber schlechthin. Diese außergewöhnliche Konzerthalle wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in modernistischem Stil erbaut. Die Struktur des Musikpalastes ist so beeindruckend, dass dieser von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

    Der Palau de la Música wurde von dem katalanischen Architekten Lluís Domènech i Muntaner entworfen und zwischen 1905 und 1908 erbaut. Beeindruckend sind insbesondere die harmonische Einheit von Saal und Bühne mit dem prächtigen bunten Glasdach. Zusätzlich gibt es einen kleineren Saal für Kammerkonzerte, der den Namen “Petit Palau” trägt. Diese Konzerthalle befindet sich im barcelonesischen Stadtviertel La Ribera, ganz in der Nähe des Born und der Plaza Urquinaona.

    Wer sich entschieden hat, hier eine Ferienwohnung zu mieten, wird dies nicht bereuen. Es handelt sich um einen musikalischen Kultort, das Heim des Volkchors Orfeó Català. Hier kann man Konzerte verschiedenster Musikrichtungen und auch kulturelle Veranstaltungen aller Art genießen. Auch wichtige politische Ereignisse finden hier statt, da der Palau de la Música als Symbol des Katalanentums betrachtet wird.
  • Der Palau de la Música Catalana befindet sich in der Nähe der Plaza Urquinaona, gleich neben der Via Laietana, mitten in der Stadt. Deshalb sind hier täglich zahlreiche Besucher zu sehen. Es handelt sich um ein Geschäftsviertel, in dem auch viele Büros und Firmen angesiedelt sind.

    Die Bewohner dieses Stadtviertels sind meist junge Paare und Studenten, die nicht allzu lange in der Stadt weilen. Wer hier ein paar Tage in einer Ferienwohnung verbringt, kann sich unter die Stadtbewohner mischen. In diesem Viertel herrscht meist dichtes Getränke und viel Verkehr, deshalb ist es schwierig, bei einem längeren Aufenthalt Ruhe zu finden. Dies ist der Grund dafür, dass sich hier meist junge Paare niederlassen, die neu in der Stadt sind. Insbesondere in den Lokalen und Supermärkten dieses Stadtviertels kann dies beobachtet werden.

    In der Nähe des Musikpalastes befinden sich auch viele chinesische Firmen und Büros, deshalb begegnet man hier auch vielen chinesischen Mitbewohnern.
  • Der Palau de la Música befindet sich nur 5 Minuten entfernt vom wichtigsten Einkaufsviertel Barcelonas: Portal de l’Àngel und Passeig de Gràcia.

    Portal de l’Àngel
    Hier sind zahlreiche erschwingliche Mode- und Schuhgeschäfte zu finden, darunter sind beispielsweise Marken wie Pull-Bear, Zara und Oysho vertreten. Auch das bekannte Kaufhaus El Corte Inglés bietet hier zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in einem 4-stöckigen Gebäude, wo beispielsweise Kleidung, Musik oder Haushaltsgeräte zu finden sind.

    Passeig de Gràcia
    Der Passeig de Gràcia ist ein Prachtboulevard in Barcelona. In dieser Straße befinden sich die beeindruckendsten Bauwerke des Architekten Gaudí, wie La Pedrera und die Casa Batlló. Auch die modernistischen Schmuckstücke anderer Architekten, wie die Casa Amatller und die Casa de les Punxes sind hier zu bewundern.
    Diese 5 Kilometer lange Straße war bereits Anfang des 20. Jahrhunderts ein exklusives Viertel der katalanischen Bourgeoisie, deshalb sind hier die schönsten Fassaden der modernistischen Architektur zu finden. Auch heute noch handelt es sich um ein elegantes Stadtviertel, in dem Boutiquen und Vertretungen namhafter Modemarken wie Bottega Veneta, Valentino oder Dolce-Gabbana zu finden sind.
  • Der Palau de la Música Catalana befindet sich in einer Fußgängerzone, deshalb kann man dieses Viertel von den Ferienwohnungen aus, die sich in dieser Umgebung befinden, nur zu Fuß besichtigen.

    Auf den großen Straßen, die sich in der Nähe des Musikpalastes befinden, wie beispielsweise die Via Laietana oder die Trafalgar-Straße (in der Nähe der Plaza Urquinaona), kann man sich natürlich mit Auto oder U-Bahn fortbewegen. Auch andere Stadtviertel können von der Metrostation Urquinaona (L1-rot und L4-gelb) aus erreicht werden
  • Die Kathedrale von Barcelona
    Nur wenige Schritte vom Musikpalast entfernt befindet sich die Kathedrale von Barcelona, im Zentrum des gotischen Viertels.
    Die Kathedrale ist, neben der Sagrada Fmilia, eines der religiösen Symbole der katalanischen Hauptstadt. Sie befindet sich auf einem großen Platz mit einem phantastischen Ausblick auf die Fassade dieses prächtigen Gebäudes.
    Die Kathedrale wurde im 14. Jahrhundert gebaut und der Heiligen Eulalia geweiht. Besonders erwähnenswert ist der Kreuzgang unter freiem Himmel mit 13 schnatternden Gänsen.

    Plaza Ramón Berenguer
    An der Plaza Ramón Berenguer treffen sich Geschichte und Architektur zweier bedeutender Ereignisse: Die Reste der römischen Stadtmauer stützen die Kapelle der Heiligen Agatha aus dem 14. Jahrhundert.
    Dieser Platz befindet sich an einer der meist besuchten Straßen Barcelonas: der Via Laietana. Eine große Reiterstatue mit Ramón Berenguer, Graf von Barcelona im 11. Jahrhundert, schmückt den Platz und gibt diesem seinen Namen. Diese Statue ist bei genauerem Hinblick nicht proportional: Der Pferdeschwanz ist viel zu groß, denn dieser wurde erst später bei einer Umgestaltung dazugefügt
  • La Rosa Negra, Via Laietana nº46
    La Rosa Negra ist ein ganz besonderes Restaurant in der Via Laietana, nur 5 Gehminuten entfernt vom Musikpalast.

    Hier gibt es verschiedenste mexikanische Gerichte. Das Restaurant ist insbesondere für seine Aperitife und Mixgetränke sehr bekannt. Es empfiehlt sich, hier einen Cocktail zu kosten, der zu jeder Tageszeit um nur 3,50€ erhältlich ist.

    Cuines Santa Caterina, Avenida Francesc Cambó nº16
    Beim Markt von Santa Caterina befindet sich das Restaurant Cuines Santa Caterina, das mit seiner kreativen und katalanischen Küche zahlreiche Besucher anzieht. Die Atmosphäre ist hier einzigartig, denn die Anordnung der Bar und der Tische verleiht diesem Restaurant viel Dynamik.

    La Lluna, C/ Santa Anna nº20
    Wer die moderne Autorenküche liebt, ist in La Lluna genau richtig. Hier kann man ganz in der Nähe des Musikpalastes kreative mediterrane Gerichte kosten. Erwähnenswert ist die elegante und moderne Architektur dieses Restaurants.
  • Rund um die Plaça Reial gibt es zahlreiche Nachtlokale und Bars, die die ganze Nacht für Ambiente sorgen. Zu empfehlen sind beispielsweise die Lokale Sidecar und Jamboree, sowie andere nicht weit entfernte Nachtlokale, die exquisite Cocktails bieten, bevor man in eine Tanzbar geht.
 
 

Ferienwohnungen nahe Palau de la Musica Catalana

 
 
Seite 1 von 27    
 
 

Unsere Destinationen