Casa Batlló

Die Magie des Modernismus - Casa Batlló

  • Wer träumt nicht davon, ein paar Tage in einem Kunsthaus zu logieren? Eine Übernachtung in einer Ferienwohnung nahe der berühmten Casa Batlló ist eine einzigartige Erfahrung. Dieses Bauwerk ist eines der architektonischen Schmuckstücke Barcelonas. Die Casa Batlló, ein Meisterwerk des katalanischen Architekten Antoni Gaudí, ist ein erstklassiges Beispiel des Modernismus: Hier kann man in allen Winkeln Reminiszenzen an die Natur beobachten, die für diese Kunstbewegung charakteristisch sind.

    Antoni Gaudí erbaute dieses Gebäude zwischen 1904 und 1906 im Paseo de Gracia Nummer 45, neben der Casa Amatller, an der Ecke zur Straße Aragón. Der Häuserblock um die Casa Batlló wird auch die “Illa de la Discòrdia” genannt, wo weitere interessante modernistische Bauwerke zu sehen sind (darunter auch die Casa Lleó Morera).

    Bei einem Aufenthalt in einer Ferienwohnung der Casa Batlló wird man sich bewusst, dass die Ästhetik und Funktionalität dieses Gebäudes seiner Zeit weit voraus war. Die Ventilation des Gebäudes durch große Fenster wurde beispielsweise als architektonisches Konzept des Rationalismus in den 30er Jahren entwickelt.

    Alle Bereiche der Casa Batlló repräsentieren die Natur. Dies ist sowohl an den Mauern, den Wänden und Säulen, als auch an den Möblen zu erkennen. Charakteristisch ist vor allem auch die berühmte Fassade: Die Balkone erinnern an venezianische Masken, das Dach an die Figur eines Drachens.
  • Die Casa Batlló befindet sich im touristischen Herzen Barcelonas, dem Paseo de Gracia. Diese breite Allee ist für ihre auserlesenen Boutiquen und Modegeschäfte bekannt. Auch ausgezeichnete Hotels und Restaurants sind hier zu finden. Es handelt sich deshalb nicht um ein charakteristisches Wohnviertel, denn die Bewohner Barcelonas bevorzugen ruhigere Stadtteile, in denen sich weniger Touristen konzentrieren.
    Die Casa Batlló befindet sich in Eixample, einem der größten Stadtviertel von Barcelona, in dem verschiedene Arten von Nachbarn vorzufinden sind. In den Ferienwohnung der Casa Batlló hat man die Gelegenheit, Teil dieser Umgebung zu werden. Insbesondere trifft man hier junge Paare und Studenten, die vorübergehend in der Stadt weilen oder noch nicht lange hier sind.
  • Die Casa Batlló ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für einen Einkaufsbummel durch Barcelona: Direkt im Paseo de Gracia und sehr nahe dem Portal de l’Àngel und der Straße Pelayo.

    Hier gibt es verschiedenste Kleider- und Schuhgeschäfte, insbesondere renommierte Marken internationaler Modedesigner wie Gucci, Prada oder Tiffany´s.
    Auch die breiten Alleen Pelayo und Portal de l´Angel, nahe Plaza Cataluña, laden zum Einkauf ein. Hier finden sich ebenfalls Schuh- und Modegeschäfte, die jedoch erschwinglicher sind, so zum Beispiel H&M, Pull&Bear und El Corte Inglés.
  • Im Viertel der Casa Batlló bewegt man sich am besten zu Fuß, auch wenn die Distanzen nicht unbedingt kurz sind, doch die Aussicht lohnt sich auf jeden Fall. Die Größe Gaudís wird an den Fassaden des Paseo de Gracia ersichtlich!

    Bis zur Casa Batlló kann man bequem mit der U-Bahn fahren. Verschiedene Haltestellen führen direkt zu den baulichen Glanzstücken, die Antoni Gaudí vor über einem Jahrhundert erschaffen hat.

    Die Haltestelle Paseo de Gracia (L2-lila, L3-grün und L4-gelb) ist ganz in der Nähe der Casa Batlló. Die Zufahrt mit dem Auto ist weniger zu empfehlen, da diese Gegend verkehrsüberlastet ist und Parken schwer fällt.
  • Im touristischen Zentrum der Stadt Barcelona gibt es natürlich in der Nähe der Casa Batlló viele Sehenswürdigkeiten. So zum Beispiel:

    -          La Pedrera

    Dieses bedeutende Bauwerk des genialen Antoni Gaudí wurde zwischen 1906 und 1910 erstellt. Es hebt sich nicht nur durch seine Großartikeit hervor, die spektakuläre Fassade erinnert an die Dünen der Wüste. Die Terrassen dieses architektonischen Glanzstücks zählen zu den kuriosesten Orten Barcelonas.

    -          Casa Amatller

    Dieses Gebäude wurde ein paar Jahre vor der Casa Batlló, zwischen 1898 und 1900, im Auftrag des Unternehmers Antoni Amatller erbaut. Es befindet sich im Paseo de Gracia Nummer 41 und wurde als Stadtpalast in gotischem Stil konzipiert.

    Charakteristisch sind modernistische und niederländische Details, gekrönt wird das Gebäude von dem prägnanten Stufengiebel.

    -          Casa Lleó Morera

    Die Casa Lleó Morera ist das Werk des Architekten Lluís Domènech i Muntaner. Es wurde um 1880 geplant. Das bestehende Haus wurde umgebaut, um der Familie Morera als Heim zu dienen, daher auch der spätere Name dieses Gebäudes.

    Zu beachten sind hier die besonderen Formen, das üppige Blumendekor und die einzigartigen Fenster, welche die Aufmerksamkeit der Besucher im Paseo de Gracia auf sich ziehen.


    -          Fundació Antoni Tàpies

    Diese Stiftung ist für Besucher ebenfalls von Interesse. Sie befindet sich ganz in der Nähe des Paseo de Gracia, nur 2 Gehminuten entfernt von der Casa Batlló von Gaudí in einem Gebäude, dessen gusseiserne Trageelemente mit roten Backsteinen hervorstechen.
  • La Rita, C/Aragó nº279

    La Rita ist ein elegantes Lokal, das aus marktfrischen Lebensmitteln Gerichte der italienischen und katalanischen Küche zaubert. Hier gibt es sowohl exquisite Pastagerichte als auch Tapas und Fisch. Nicht zu vergessen ist die erlesene Weinkarte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier ausgezeichnet.

    El Nacional, Paseo de Gracia nº24 bis
    Direkt im Paseo de Gracia befindet sich das größte Restaurant Spaniens: El Nacional. Dieses wurde in einer alten Markthalle eingerichtet und bietet diverse kulinarische Bereiche, die es ermöglichen verschiedene Geschmacksrichtungen zu wählen.

    La Botiga, Rambla de Catalunya nº27

    Wer die besten Gerichte der katalanischen Küche kosten möchte, ist in La Botiga genau richtig. Dieses Restaurant zeichnet sich durch eine moderne Atmosphäre und moderne Dekoration aus. Auch hier ist die Weinkarte sehr zu empfehlen.
  • Die Ferienwohnungen der Casa Batlló befinden sich ganz in der Nähe der Straße Tuset, die in der Nacht einiges zu bieten hat: Dieses Viertel ist für Stil und Klasse bekannt, hier kann man kommerzielle Musik und Mode genießen, auch das Ambiente ist erlesen. Die Diskotheken verlangen hier dementsprechende Kleidung.
 
 

Ferienwohnungen nahe Casa Batlló

 
 
Seite 1 von 27    
 
 

Unsere Destinationen